Technologiezentrum Wiener Neustadt wird ausgebaut

St.Pölten (NLK) - Forschung wird in Wiener Neustadt künftig noch größer geschrieben: Um Forschungsinstituten mehr Raum anbieten zu können, wird das Technologiezentrum Umwelttechnologie (TZU) weiter ausgebaut. Der Grundstein dafür wird am Montag, 13. Dezember, um 14 Uhr auf dem Areal der Civitas Nova von Bundesminister Dr. Caspar Einem und Landesrat Ernest Gabmann gelegt.

Das Technologiezentrum Umwelttechnologie wurde 1994 in unmittelbarer Nähe des Regionalen Innovationszentrums (RIZ) errichtet. Die Fachhochschule und technologisch orientierte Unternehmen wurden im TZU eingemietet. Der Neubau soll bis Sommer 2000 fertiggestellt sein.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2172

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK