ots Ad hoc-Service: SVC AG Schmidt Vogel <DE0007300303> Free-Float steigt auf 35,5 % / Privatplatzierung erhöht die Liquidität der SVC-Aktie

Bielefeld (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die SAP AG, Walldorf, hat 13 %
des Aktienkapitals der SVC AG Schmidt . Vogel Consulting über eine Privatplazierung an institutionelle Investoren abgegeben. Die SAP hat dadurch ihren Anteil an SVC von bisher 18 % auf nun 5 % reduziert. Vorstandssprecher Herbert Vogel erklärte hierzu: "Damit erhöht sich der von Investoren vielfach bemängelte geringe Free-Float der SVC-Aktie auf 35,5 %. Ein Investment in SVC wird für institutionelle Investoren daher noch attraktiver." Die Verringerung der SAP-Beteiligung an SVC sei auf eine grundsätzliche, strategische Entscheidung der SAP zurück zu führen, die sämtliche Beteiligungen der SAP betreffe, erklärte Claus Heinrich, Vorstand der SAP und Aufsichtsratsmitglied von SVC, die Transaktion.

Die Aussichten für SVC sind wie bereits berichtet wurde weiter hervorragend. Der Umsatz stieg in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres um 88 % von 26,0 Mio. Euro auf 48,9 Mio. Euro. Deutlich überproportional konnte das DVFA/SG-Ergebnis mit einem Plus von 275 % auf 1,55 Mio. Euro zulegen. Vor allem im E-Commerce wuchs SVC äußerst stark. Hier sind innovative Eigenentwicklungen unter dem Namen SVC Solutions geplant.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/15