ots Ad hoc-Service: Vivanco Gruppe AG <DE0007602906> Deutsch/Eng

Ahrensburg (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Vivanco plant Break-Even im
E-Commerce bereits für 2002

Neuer E-Zubehör-Shop im Internet startet im 2. Quartal 2000 -Ergebniswirksame Anlaufinvestitionen von 5 Mio. DM im ersten Jahr

Das in Europa bisher einmalige E-Commerce-Konzept TechnicStore.com der Vivanco AG soll nach dem Start im 2. Quartal nächsten Jahres bereits im Jahr 2002 Break-Even erreichen. Das gab das Unternehmen am Montag bekannt. Über die vor einigen Wochen gegründete Tochter TechnicStore.com GmbH&Co. KG, an der ebenfalls die Internet-Agentur fluxx.com AG mit 17,5% beteiligt ist, wird die Vivanco AG ihre gesamte IT-Zubehörpalette im Internet vermarkten. Mittelfristig dürften rund 10% des Umsatzes dieser Produkte über das Internet getätigt werden, schätzt der Ahrensburger IT-Zubehör-Spezialist. Daraus errechnet sich ein theoretisches Marktpotential von einer Milliarde DM in Europa. Als führender europäischer Anbieter in diesem Segment strebt Vivanco bereits für das Jahr 2002 zweistellige Millionen-Umsätze an.

Wie bei anderen Internet-Projekten ist der Start der neuen Tochter mit hohen Investitionen in die E-Commerce-Technologie sowie Marketingaufwendungen verbunden. Für das Jahr 2000 schätzt Vivanco die Anlaufinvestitionen auf 5 Mio. DM.

TechnicStore.com hat zur Vermarktung des extrem medienaffinen Vivanco- Sortiments bereits spezielle Lösungen für Zubehöranwendungen entwickelt. Besonders erfolgsversprechend ist die Übereinstimmung von Produkt, Medium und Zielgruppe: Die Käufer von Unterhaltungselektronik, IT-Artikeln und Telekommunikationsgeräten zählen zu den eifrigsten Internet-Nutzern. Nur mit Zubehörprodukten ist der Konsument in der Lage, seine multimedialen Geräte vom PC über das Mobiltelefon bis zur Satellitenempfangsanlage und die Produkte der Unterhaltungselektronik voll zu nutzen. Um die dabei entstehenden Verbindungs- und Kompatibilitätsprobleme zu lösen, bietet TechnicStore eine umfangreiche Datenbank über alle Produkte und Sortimente sowie eine Top-Convenience beim menügeführten Suchen und Finden des richtigen Produkts. Der stationäre Handel wird in das Konzept integriert.

Das rapide Wachstum der Vivanco Gruppe AG im Jahr 1999 läuft nach Plan, so daß ein Umsatzwachstum von fast 25% realisiert wird. Für das Jahr 2000 erwartet Vivanco einen weiteren Umsatzanstieg um 15-20%. Dieser Wachstumskurs wird auch in den folgenden Jahren fortgesetzt.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/05