LR Kranzl: Niederösterreich hat Vorreiterrolle bei Psychosozialen Diensten inne

PSD Tulln feiert 10jähriges Jubiläum mit einer Festbroschüre

St. Pölten (SPI) - "In einer Zeit, in der die zwischenmenschliche Hilfe und Zuwendung für eine funktionierende Gesellschaft immer mehr an Bedeutung gewinnt und zu einem massiven Grundbedürfnis erwächst, werden Einrichtungen wie Psychosoziale Dienste zu unentbehrlichen Anlauf- und Hilfestationen. In Tulln gibt es bereits seit zehn Jahren den Psychosozialen Dienst, der kontinuierlich erweitert wurde und mittlerweile zu einem großzügigen Beratungszentrum geworden ist", zeigt sich SP-Sozial-Landesrätin Christa Kranzl stolz anläßlich der gestern in Tulln erfolgten Präsentation der Jubiläumsbroschüre.****

Der PSD Tulln birgt mit dem "Club Möve" und dem "Tageszentrum Regenbogen" zwei weitere Einrichtungen, die die komplexe Problemstellung der menschlichen Psyche berücksichtigen. Während der "Club Möve" auf die Bedürfnisse vereinsamter und sozial ausgegrenzter Menschen eingeht, wird im "Tageszentrum Regenbogen" verstärkt den Schwierigkeiten jüngerer Generationen Rechnung getragen. Oftmals sind Sozialarbeiter der einzige Kontakt der Patienten mit der Umwelt.

"Wenn wir hier mit der Vorstellung der Jubiläumsbroschüre ein Resümee ziehen, so heißt das Dank sagen für das enorme Engagement der Mitarbeiter und Organisatoren, die sich tagtäglich einer riesigen Verantwortung stellen müssen. Wenn man bedenkt, wie sehr der Berufsstand der SozialarbeiterInnen unter Personalmangel zu leiden hat, sind diese Leistungen umso bewunderungswürdiger. Nicht zuletzt haben wir es ihrer Arbeit zu verdanken, dass die Gesellschaft im Umgang mit den Problemen der menschlichen Psyche eine größere Toleranz aufbringt, als noch vor gar nicht allzu langer Zeit. 10 Jahre PSD Tulln heißt 10 Jahre Mit-Menschlichkeit. Ich darf auf diesem Wege alles Gute für die Umsetzung weiterer Ideen und Erkenntnisse wünschen", so LR Kranzl abschließend.
(Schluss) sk

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/200/2794

Landtagsklub der SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN