Gusenbauer: Gratulation an die Sozialdemokratischen Gewerkschafter im Bereich der Exekutive und an Innenminister Mag. Karl Schlögl

Niederösterreich (SPI) "Bei den Personalvertretungswahlen hat sich gezeigt, daß die Sicherheitspolitik von Innenminister Mag. Karl Schlögl von seinen Beamtinnen und Beamten mitgetragen wird" stellte der Landesgeschäftsführer der SPÖ-NÖ NR. Alfred Gusenbauer fest.

"Österreich war noch nie so sicher. Die Verbrechensraten sinken und die Aufklärungszahlen steigen. Die hervorragend motivierten Beamtinnen und Beamten haben jenes Arbeitsumfeld und jene Ausrüstung, die sie zu ihrem schweren Dienst benötigen", so Gusenbauer weiter.

"Dieses Wahlergebnis beweist aber auch, daß gravierende Reformen -wie sie im Bereich der Exekutive in den letzten Jahren durchgeführt wurden - von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mitgetragen und begrüßt werden. Gerade bei der Exekutive sind viele neuen Aufgaben auf die Beamtinnen und Beamten zugekommen. Ich erwähne nur die Umstellungen durch die EU, wie Sicherung der Außengrenzen. Alle diese neuen Herausforderungen wurden von zuständigen Minister und seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hervorragend gelöst", so der Landesgeschäftsführer.

"Dem Innenminister ist für das Vertrauen seiner Beamtinnen und Beamten zu gratulieren. Es wäre wünschenswert, wenn diese erfolgreiche und anerkannte Sicherheitspolitik weiter geführt werden würde", so Gusenbauer.
(schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/22 55 145SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/SPI