ots Ad hoc-Service: RWE AG <DE0007037004> RWE AG beginnt mit Aktienrückkauf

Essen (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Durch Beschluss der Hauptversammlung vom 18. November 1999 ist der Vorstand ermächtigt worden, bis zu 55 Mio. Stück Vorzugsaktien unserer Gesellschaft zurückzuerwerben. Der Rückerwerb darf über die Börse oder durch ein öffentliches Erwerbsangebot erfolgen. Für den Erwerb über die Börse hat die Hauptversammlung festgelegt, dass der gezahlte Erwerbspreis den arithmetischen Mittelwert der an der Frankfurter Wertpapierbörse während der letzten fünf Börsentage vor dem Erwerb für die Vorzugsaktie der Gesellschaft festgestellten Einheitskurse (ohne Erwerbsnebenkosten) um nicht mehr als 5 % überschreiten und nicht mehr als 10 % unterschreiten darf; außerdem darf der gezahlte Erwerbspreis je Vorzugsaktie höchstens 80 % des arithmetischen Mittelwerts der an der Frankfurter Wertpapierbörse während der letzten fünf Börsentage vor dem Erwerb für die Stammaktie der Gesellschaft festgestellten Einheitskurse (ohne Erwerbsnebenkosten) betragen. Der Vorstand ist ermächtigt, die zurückerworbenen Aktien einzuziehen, ohne dass die Durchführung der Einziehung eines weiteren Beschlusses der Hauptversammlung bedarf. Auf der Grundlage dieser Ermächtigung hat der Vorstand beschlossen, ab dem 26.11.1999 Vorzugsaktien über die Börse zurückzuerwerben.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI