Vier Christbäume und ein Ehrenzeichen

LH Pröll bei Niederösterreich-Tagen in Berlin

St.Pölten (NLK) - Den ersten von vier Christbäumen, die das Land Niederösterreich heuer der Stadt Berlin schenkt, übergab Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll gestern vor dem Roten Rathaus, dem Sitz des regierenden Bürgermeisters. Politische Gespräche führte der Landeshauptmann mit dem Vizepräsidenten des Deutschen Bundestages, Bundesminister a.D. Rudolf Seiters, und mit dem regierenden Bürgermeister Eberhard Diepgen: Dabei wurden u.a. Fragen der EU-Erweiterung erörtert. Am Abend überreichte Landeshauptmann Pröll im Rahmen eines Abendempfanges, zu dem rund 300 Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur gekommen waren, dem Präsidenten des Abgeordnetenhauses von Berlin, Reinhard Führer, das Silberne Komturkreuz mit dem Stern des Ehrenzeichens für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich.

Präsident Führer ist gebürtiger Niederösterreicher. Er erblickte das Licht der Welt 1945 während der Flucht seiner Familie aus Südmähren in Gaweinstal. Er hat, wie Pröll betonte, sein Geburtsland nicht als "Zufall der Weltgeschichte abgehakt", sondern ist Niederösterreich ein treuer Freund geblieben. So habe er sich besonders für den Ausbau der gerade für Niederösterreich so wichtigen europäischen Verkehrsachse Berlin - Wien sowohl auf der Straße als auch auf der Schiene eingesetzt.

Die Christbäume bezeichnete der Landeshauptmann als Dank an tausende Berlinerinnen und Berliner, die treue Urlaubsgäste Niederösterreichs sind, und vor allem als Zeichen der Verbundenheit zwischen Berlin und Niederösterreich. Für beide habe vor zehn Jahren eine neue Ära begonnen. Wenn die einst geteilte Stadt heute wieder Hauptstadt inmitten Deutschlands sei, so strebe Niederösterreich den Weg vom Grenzland zu einem europäischen Kernland und zu einer Top-Region an.

Die 24 Meter hohe und rund 90 Jahre alte Fichte vor dem Roten Rathaus in Berlin stammt aus der Waldviertler Gemeinde Gutenbrunn. Heute wird Landeshauptmann Pröll einen weiteren Christbaum vor dem Berliner Abgeordnetenhaus und zwei Bäume vor dem Schöneberger Rathaus übergeben.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK