>Publica 2000< mit neuem Elan: Reed-Fachmesse für Marketing, Werbung, Event und Kommunikation setzt neue Maßstäbe

Salzburg/Wien (OTS) - Vom 22. bis zum 24. März 2000 findet im Austria Center Vienna die >Publica<, Österreichs einzige Fachmesse für Marketing, Werbung, Event und Kommunikation statt. Die >Publica< wurde für das Millenniumsjahr neu designed, hat neue Schwerpunkte, eine neue Struktur und einen beträchtlich erweiterten Aussteller- und Branchenmix. "Damit hat die >Publica< die besten Voraussetzungen, das Fachmesseereignis für die österreichische Werbe- und Kommunikationswirtschaft ab dem Jahr 2000 zu werden," gibt sich Messedirektor Johann Jungreithmair vom Veranstalter Reed Messe Salzburg zurecht zuversichtlich.

Die >Publica 2000< fußt auf vier wichtigen Säulen Messeleiterin Gabriele Lindinger hat gemeinsam mit den New-Business-Spezialisten von Reed Messe Salzburg unter der Federführung von Geschäftsführer Dipl.-Ing. Matthias Limbeck ein zukunftsweisendes Fachmesse-Konzept entworfen, das sich im wesentlichen auf vier Kernbereiche konzentriert: 1. Die Ausstellung und Messe, die alle Facetten, Innovationen, neue Tendenzen und Tools in den Bereichen Werbung, Marketing, PR, Promotion, Event, Dienstleistungen und Kommunikation, Incentives etc. abdeckt und neu konzipiert ist - als umfassende Erlebnislandschaft mit hohem Informationscharakter.

2. Weiterer Highlight sind die Marketing-Days, die an zwei Tagen stattfinden und aus zwei unabhängigen Veranstaltungen bestehen:

*zum einen aus dem "New Media Day", der sich mit der
Bedeutung, Zukunft, Konvergenzen und der konkreten praktischen Umsetzung der neuen Medien beschäftigt Die besten Kampagnen und Konzeptionen des Jahrs werden von den Unternehmen selbst bzw. den Agenturen vorgestellt - und diskutiert. Der New Media Day wird gemeinsam von der News-Gruppe, dem ORF und dem Manstein Verlag getragen.

*zum anderen aus dem "Marketing-Workshop". Dieser ist eine Leistungsschau der österreichischen Werbewirtschaft und wird von der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation organisiert.

3. Die dritte Säule bilden die Marketing-Foren in der Marketing-Arena. In dieser Arena finden täglich verschiedenste Impulsreferate, Podiumsdiskussionen und Präsentationen statt, die zum Großteil von Partnern aus der Werbewirtschaft bzw,. den Verbänden getragen werden. Ein Kommunikationspub mit mehreren Funktionen wird diese Arena ergänzen und als zentraler Treffpunkt für Messebesucher und Aussteller dienen.

4. Das Event Cinema als Multimediaraum zeigt herausragende Case Studies erfolgreicher Event- und Marketinginformationen in Form von Clips und Multimediapräsentationen. Gleichzeitig wird der Messebesucher über wichtige Neuerungen im Eventbereich direkt informiert.

Vier Dimensionen, vier Schwerpunkte und ein neuer Auftritt, das Herangehen an neue Zielgruppen, ein neuer Level. Das zeichnet die >Publica 2000< aus, die von der Reed Messe Salzburg, der Österreich-Tochter der international agierenden Reed Exhibition Companies, veranstaltet wird.

>Publica 2000< als gemeinsame Branchen-Plattform Die >Publica 2000< repräsentiert alle wichtigen Branchen und Segmente der Kommunikationswirtschaft: Dienstleister der Werbung, Serviceunternehmen und Agenturen. Weitere Themenbereiche sind:
Direct-Marketing, Event-Marketing, Außenwerbung, Kinowerbung, Marktforschung, P.O.S. und Verkaufsförderung, Print, TV, Radio und Aus- und Weiterbildung. Besonderer Schwerpunkt wird auf den gesamten Bereich New Media gelegt.

Für die >Publica 2000< konnten bereits wichtige Partner aus der Werbewirtschaft und den Institutionen der Kommunikationswirtschaft gewonnen werden: u. a. Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation, Verband der Marktforscher, Direct-Marketing Verband, Werbeakademie und natürlich auch Medien wie ORF, News und die Manstein Verlagsgruppe.

Wichtig: Diese Presseinformation ist auch im Internet unter http://www.reedexpo.at abrufbar.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Paul Hammerl, Tel. 00 43 (0) 662/4477-143,
Fax -411 e-mail: Paul.Hammerl@reedexpo.at

Reed Messe Salzburg GmbH/Pressebüro:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS