Ergebniserwartungen übertroffen Erfolgreicher Ausbau des Partnernetzes in Europa sichert Expansion ots Ad hoc-Service: GEDYS Internet Products <DE0005273007>

Braunschweig (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die GEDYS Internet Products
AG, der führende Anbieter von e-products in der Box für erfolgreiche Internet- und Groupwareanwendungen, gibt heute die Ergebnisse für die ersten drei Quartale des laufenden Geschäftsjahres 1999 bekannt. "Die Ergebniserwartungen wurden übertroffen", teilt Ralf Geishauser, Sprecher des Vorstandes mit. Durch den gezielten Ausbau margenträchtiger Umsätze im Produktbereich sowie Kostenoptimierung und niedrigere IPO-Kosten konnte ein um 1 Mio. DM besserer Jahresüberschuß erzielt werden. Dieses Ergebnis bezieht sich auf die ersten drei Quartale des laufenden Jahres, bei Vollkonsolidierung aller Tochtergesellschaften.

Trutzhard Matzen, Vorstandsmitglied und zuständig für den Bereich new media erläutert: "Die erfolgreiche Geschäftsentwicklung von GEDYS wird mit der europäischen Expansion deutlich vorangetrieben". Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit liegt bei -3.979,6 TDM. Nach Berücksichtigung der Steuern vom Einkommen und Ertrag ergibt sich ein Jahresfehlbetrag von 2.346,1 TDM. Das DVFA-Ergebnis liegt bei -409,2 TDM. Der Nettoerlös aus dem IPO und der hieraus resultierende Zufluss an liquiden Mitteln betrug 33 Mio. DM.

Für die ersten drei Quartale dieses Geschäftsjahres verzeichnet GEDYS mit allen Geschäftsbereichen eine Gesamtleistung inkl. sonstiger betrieblicher Erträge von 9,66 Millionen Mark. Durch den Verzicht auf margenarme Umsätze und die Jahr 2000 Problematik ergibt sich ein aktualisierter Forecast für 1999 von 13,2 Mio. DM. Der Groupwarebereich des Unternehmens trägt mit rund 70 Prozent zum Umsatzwachstum bei. Die Bereiche new media und Personalservice tragen 30 Prozent zum Wachstum bei. Auswertungen der vergangenen Jahre zeigen, dass ein überproportionaler Anteil der Jahresumsätze erfahrungsgemäß in die letzten drei Monate des Jahres fällt. Diese branchenübliche Saisonalität der Umsätze und der schon bekannte Auftragseingang lassen für GEDYS einen weiteren Anstieg des Ertrages erwarten, betont Geishauser.

Den Hauptanteil der Umsatzerlöse in den ersten drei Quartalen verzeichnete Deutschland, mit einem Beitrag von 7.203,3 TDM. In den USA stieg der Umsatz auf 405,3 TDM. Ein Umsatzbetrag von 335,8 TDM fiel auf die Länder Schweiz und Österreich. Der Software-Umsatz verteilt sich auf Erlöse aus dem Geschäft mit Neukunden und dem Vertrieb von Up-Dates an Bestandskunden. Die servicebezogenen Dienstleistungen lagen bei 5.210,2 TDM.

Unterstützt von der zügigen Ausweitung des Partnernetzes, wird GEDYS seine aggressive Expansionspolitik im In- und Ausland fortsetzen. So haben sich in Deutschland, Österreich und der Schweiz insgesamt 68 Partner mit über 540 von GEDYS ausgebildeten Mitarbeitern für eine Zusammenarbeit mit GEDYS entschieden. Als besonders erfolgreich erwies sich der Standort Wien: Seit Gründung der Geschäftsstelle im März 1999 konnte GEDYS in Österreich acht strategisch bedeutende neue Partner gewinnen. In der Schweiz unterstützen sechs neue Partner, in Italien und Tunesien jeweils 1 neuer Partner die Expansion von GEDYS. Weitere sechs Partnerschaften auch in anderen europäischen Ländern stehen kurz vor dem Abschluss.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI