Türkei: Caritas gibt 4000 Erdbebenopfern Unterkunft

1000 Menschen werden mit Lebensmitteln versorgt

Wien/Istanbul (OTS) - Die Caritas versorgt zusätzlich
zu den 7500 Opfern des ersten Bebens in Izmet nun auch 1000
Menschen im Gebiet um Düzce. Zur Zeit sind 1000 Obdachlose in Adebazar in Zelten der Caritas untertgebracht, in Kaynash wurde Kapazität für bis zu 3000 Erdbebenopfer geschaffen. Zusätzlich zu den 150 Caritas-Zelten werden mit Hilfe der Caritas Feldkirch weitere 350 Zelte aufgestellt.
Als nächsten Schritt plant die Caritas, feste Unterkünfte für die Bewohner in Adebazar und Kaynash.

Spenden sind dringend erbeten auf das Konto PSK 7 700 004, Kennwort: Türkei

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Caritas, Kommunikation
Tel.: (01) 878 12/113

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAR/OTS