Morgen: Pressekonferenz mit AK-Präsident Tumpel: Entwicklung der Sozialleistungen in den 90er Jahren

Wien (OTS) - Die AK hat die Entwicklung der Sozialleistungen in
den 90er Jahren untersucht. Das Hauptaugenmerk wurde dabei auf die Eigenpensionen aus der Pensionsversicherung, die Arbeitslosenleistungen, das Kranken- und das Karenzgeld sowie die Familienbeihilfe gelegt. Die Folgerungen aus der Studie und die Forderungen sind Gegenstand einer Pressekonferenz mit AK Präsident Herbert Tumpel. ****

Gleichzeitig wird das im ÖGB-Verlag im Auftrag der AK erschienene Buch "Sozialleistungen im Überblick - Lexikon der Ansprüche und Leistungen" vorgestellt.

Pressekonferenz
"Entwicklung der Sozialleistungen in den neunziger Jahren"
mit Herbert Tumpel, AK Präsident

Morgen, Donnerstag, 25.11.1999, 11.00 Uhr
AK Wien, Anna-Boschek-Haus
4, Prinz Eugen-Str. 20-22 oder Eingang Plößlgasse

Wir würden uns freuen, eine Vertreterin, einen Vertreter Ihrer Redaktion bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presse Thomas Angerer
Tel.: (01)501 65-2578

AK Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW/AKW