www.wien.at/ ist neuer kurzer Weg zu Tausenden Infos aus Wien

Wien, (OTS) wien.online, das Webservice der Stadt Wien, hat
ab sofort eine neue, leicht merkbare Adresse: Über den international logischen Zugang www.wien.at/ sind jetzt 6.500
Seiten, 20 Datenbanken und das an die 15.000 Einträge umfassende Archiv der Wiener Rathauskorrespondenz nur einen Mausklick
entfernt. Aber auch alle anderen, bisher verwendeten und in vielen Bookmarks und Suchmaschinen eingetragenen Adressen, führen nach
wie vor zu wien.online.

Behördenwege einsparen, Dienstleistung rund um die Uhr

Die Stadt Wien ist seit Sommer 1995 im World Wide Web
präsent. Seither hat sich ihr Webdienst zu einer der ersten Adressen Österreichs in diesem Medium entwickelt. Ziel ist es, die Dienstleistungen der Stadtverwaltung unabhängig von den Verwaltungsstrukturen leicht durchschaubar und Behördenwege entbehrlich zu machen oder zumindest auf das Notwendigste zu reduzieren. Daher werden die Inhalte möglichst umfassend und intensiv verlinkt angeboten, wobei auch ungezählte Links nach Außen zu weiterführenden Informationen gelegt wurden und werden.

Erfolg durch Engagement städtischer Bediensteter

Zur Zeit registriert wien.online monatlich mehr als
zweieinhalb Millionen Seitenzugriffe. Täglich kommen zahlreiche Inhalte hinzu und werden bestehende aktualisiert und bearbeitet.
Die Organisation, die dahinter steht, ist ganz schlank: Die
Inhalte werden größtenteils in den einzelnen Fachabteilungen, also unmittelbar an der Quelle der Information, produziert. Koordiniert werden sie von einem kleinen Team im Presse- und
Informationsdienst der Stadt Wien. Die Rechenzentren der Stadt
Wien und des Wiener Krankenanstaltenverbundes stellen den technischen Background zur Verfügung. (Schluß) and

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Richard Andraschko
Tel.: 4000/81 881
e-mail: and@m53.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK