Neues Frauenbeschäftigungsprogramm im Waldviertel

Fundierte Ausbildung für den EDV-Bereich und für Englisch

St.Pölten (NLK) - Im Waldviertel wurde kürzlich ein neues Frauenbeschäftigungsprojekt gestartet, bei dem grundlegende Technikkenntnisse, Englisch und auch Sozialkompetenz vermittelt werden: Mit "Telma" finden die Frauen Arbeitsplätze als Systemadministratorin, Netzwerkbetreuerin, Web-Seiten-Gestalterin, EDV-Beraterin oder EDV-Trainerin. Die Frauen werden ausschließlich von Fachfrauen und Dozentinnen ausgebildet. Derzeit nehmen 16 Frauen an dem Ausbildungsprogramm teil, das eineinhalb Jahre läuft und von der Frauenberatungsstelle Zwettl gemeinsam mit der Technischen Universität Wien ins Leben gerufen wurde. Das Besondere an dem Projekt ist, daß auf die Bedürfnisse der Unternehmen und den Bedarf an Qualifikation in der Region eingegangen wird. Im Mai nächsten Jahres startet der weiterführende Lehrgang "Telma Spezialisierung". Angesprochen sind Frauen, die bereits EDV-Erfahrung haben. Beide Projekte werden unter anderem aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst, des Arbeitsmarktservices NÖ und des NÖ Frauenreferates finanziert.

Nähere Informationen zum Lehrgang: Telefon 02847/84045-0.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2172

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK