ots Ad hoc-Service: Kamps AG <DE0006280605> Kapitalerhöhung

Düsseldorf (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Kamps AG - Kapitalerhöhung
erfolgreich abgeschlossen

Mehr als 96% der Bezugsrechte bei Bezugsrechtsemission ausgeübt

Öffentliches Angebot mehr als dreimal überzeichnet (unter Annahme der vollständigen Ausübung der eingeräumten Mehrzuteilungsoption)

Düsseldorf, 23. November 1999 Die Kamps AG, der führende Hersteller von handwerklich gefertigten Backwaren in Deutschland und in den Niederlanden, hat mit der zweiten Kapitalerhöhung in diesem Jahr Euro 817 Mio. eingeholt. Die Kapitalerhöhung bestand aus einer Bezugsrechtsemission (Kapitalerhöhung I) sowie einem im Bookbuilding-Verfahren durchgeführten öffentlichem Angebot (Kapitalerhöhung II). Darüber hinaus hat die Gesellschaft den Syndikatsbanken eine Mehrzuteilungsoption von 2.000.000 Aktien eingeräumt.

Im Rahmen der Kapitalerhöhung I wurden 15,75 Millionen Stückaktien mit einem rechnerischen Nennbetrag von Euro 1 im Bezugsverhältnis von 10:7 angeboten. Mehr als 96 % der Bezugsrechte wurden ausgeübt. Die entsprechenden Aktien wurden zum Bezugspreis von Euro 51 bei den Aktionären der Gesellschaft plaziert.Die Bezugsfrist begann am 8. November und endete am 22. November 1999. Der Emissionserlös aus der Kapitalerhöhung I beträgt Euro 775 Mio. Aufgrund der von der Gesellschaft gewählten innovativen Transaktionsstruktur konnte der Bezugspreis mit weniger als 4% unter dem gestrigen Börsenschlußkurs festgesetzt werden.

Die 250.000 Stückaktien mit einem rechnerischen Nennbetrag von Euro 1 aus der Kapitalerhöhung II unter Ausschluß des Bezugsrechts wurden zusammen mit den nicht bezogenen Aktien aus der Kapitalerhöhung I im Wege eines öffentlichen Angebotes plaziert. Der im Rahmen eines Bookbuilding-Verfahrens ermittelte Zuteilungspreis wurde mit Euro 53 je Aktie festgelegt. Der Gesamterlös aus diesem öffentlichen Angebot beträgt Euro 42 Mio. Das öffentliche Angebot war selbst bei Zugrundelegung der Annahme der vollständigen Ausübung der eingeräumten Mehrzuteilungsoption mehr als dreimal überzeichnet, was die Festlegung des Zuteilungspreises auf Höhe des gestrigen Schlußkurses ermöglichte.

Die neuen Aktien sind für das Geschäftsjahr 2000 voll dividendenberechtigt und werden voraussichtlich am 25. November 1999 in den Börsenhandel einbezogen.

Der Erlös dieser Kapitalmaßnahmen dient der Teilfinanzierung des Kaufpreises von DM 2,1 Mrd. (schuldenfrei) für die Akquisition der Wendeln Gruppe. Wendeln ist mit einem Jahresumsatz von rund DM 2,0 Mrd. der mit Abstand größte Produzent von SB-Backwaren in Deutschland. Die Düsseldorfer Kamps AG wird mit dieser Übernahme zum größten Bäckereiunternehmen Europas.

Kontakt: Kamps AG Investor Relations
Thomas Sterz (02 11) 53 06 34 61
Birgit Piazzoli (02 11) 53 06 34 60
Fax: (02 11) 53 06 34 67
Internet: www.kamps-ag.de
e-mail: info@kamps-ag.de

Diese Presseaussendung sowie die darin enthaltenen Informationen dürfen nicht in die Vereinigten Staaten von Amerika (USA) gebracht oder übertragen werden oder an US-amerikanische Personen (einschließlich juristischer Personen) sowie an Publikationen mit einer allgemeinen Verbreitung in den USA verteilt oder übertragen werden. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen US-amerikanische wertpapierrechtliche Vorschriften begründen. Aktien der Kamps AG werden in den USA nicht öffentlich zum Kauf angeboten. Diese Presseaussendung ist kein Angebot zum Kauf oder zur Zeichnung von Aktien.

THIS PRESS RELEASE IS NOT BEING ISSUED IN THE UNITED STATES OF AMERICA AND SHOULD NOT BE DISTRIBUTED TO UNITED STATES PERSONS OR PUBLICATIONS WITH A GENERAL CIRCULATION IN THE UNITED STATES. THIS DOCUMENT DOES NOT CONSTITUTE AN OFFER OR INVITATION TO SUBSCRIBE FOR OR PUCHASE ANY SECURTIES. IN ADDITION, THE SECURITIES OF KAMPS AG HAVE NOT BEEN REGISTERED UNDER THE UNITED STATES SECURITIES LAWS AND MAY NOT BE OFFERED, SOLD OR DELIVERED WITHIN THE UNITED STATES OR TO U.S. PERSONS ABSENT FROM REGISTRATION UNDER OR AN APPLICABLE EXCEMPTION FROM THE REGISTRATION REQUIREMENTS OF THE UNITED STATES SECURITIES LAWS.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI