Gusenbauer: FP-NÖ versinkt im Chaos

Niederösterreich (SPI) "Die panische Absage des Landesparteitages der FP-NÖ dokumentiert die Zerrissenheit dieser Partei", stellte der Landesgeschäftsführer der SPÖ-NÖ NR. Dr. Alfred Gusenbauer fest.

"Offensichtlich ist diese Gruppe bei zwei Kandidaten für eine Funktion überfordert. Was bei anderen Parteien Demokratie bedeutet wird für die FP-NÖ zur Überlebensfrage", so Gusenbauer.

"Diese Vorgangsweise deckt aber auch die Hintergründe des am vergangenen Donnerstag begonnen Spiels der Haider-FP-NÖ auf. Nachdem die VP-NÖ mit der FP-NÖ ins Bett gestiegen ist, wird die Entscheidung für eine Blau-Schwarze Koalition auf Bundesebene abgewartet. Einer der Kandidaten dürfte nicht in die Schwarz-Blaue Koalition in Niederösterreich passen", so der Landesgeschäftsführer der SPÖ-NÖ.

"Dies alles beweist wieder, wie unberechenbar die FPÖ ist und wie die Landesorganisation am Gängelband des Vorsitzenden Haider hängt. Mit ihr ist kein Staat und keine Regierung zu machen" so Gusenbauer abschließend.
(schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/22 55 145

SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN