ots Ad hoc-Service: HIT Intl. Trading AG <DE0006052905> Außerordentliche Erträge aus Rußland-Engagement Zusammenarbeit mit Papierfabrik AO Volga erfolgreich wieder aufgenommen

Ismaning (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

HIT International Trading AG

Außerordentliche Erträge aus Rußland-Engagement Zusammenarbeit mit Papierfabrik AO Volga erfolgreich wieder aufgenommen

Einen Betrag von insgesamt US-Dollar 4,1 Millionen erhält die HIT International Trading AG, Ismaning, im Zuge einer endgültigen Schuldenregelung mit der russischen Papierfabrik AO Volga. Die Zahlung wird in Raten über 12 Monate geleistet und damit sukzessive ergebniswirksam werden. AO Volga war 1996 in große wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten. Da HIT die Forderung gegenüber der russischen Gesellschaft in den Jahresabschlüssen 1996 und 1997 vollständig wertberichtigt hat, ergibt sich für das Ismaninger Unternehmen aus der Zahlung ein außerordentlicher Ertrag in voller Höhe.

Darüber hinaus wird HIT die zeitweilig unterbrochenen Geschäftsbeziehungen zu AO Volga ab Januar 2000 wieder aufnehmen. Ab diesem Zeitpunkt vermarktet das Papierhandelshaus zunächst über 5 Jahre Zeitungspapiere aus der russischen Produktion mit Schwerpunkt in Westeuropa.

HIT hält nach dieser Gesamtregelung noch eine Beteiligung von 4,3 Prozent an AO Volga. Diese Beteiligung soll auch langfristig zur Absicherung der Lieferbeziehung bestehen bleiben, erklärte der HIT-Vorstandsvorsitzende Ernst Schennen.

Weitere Informationen durch: Herrn Roland Schulien, (089) 96282-312

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI