Einsatz des Winterdienstes

Wien, (OTS) Sonntag nach 17 Uhr griff eine Niederschlagsfront von Süden kommend auf das Wiener Stadtgebiet über. Das bedeutete auch Alarm für den Winterdienst der MA 48. Gegen 17.30 Uhr wurden die Privaträumfahrzeuge für den innerstädtischen Bereich und die Bezirke 21 und 22 alarmiert. Um 18 Uhr sind am Sonntag bereits 253 Räumfahrzeuge nach den A- und B-Räumplänen unterwegs. Um Mitternacht wird der Dienstbeginn der Straßenreinigung vorgezogen, 130 Kleinräumfahrzeuge sind unterwegs. Am Montag ab 3 Uhr früh sind 613 Mann der Straßenreinigung im Dienst. Gegen 6 Uhr früh werden die Privaträumfahrzeuge eingezogen, Fahrzeuge zur Kontrolle der Brücken fahren nach Personalwechsel wieder aus. (Schluss) red/bs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Diensthabender Redakteur
Tel.: 4000/81 081

PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK