Mikl-Leitner und Bauer: Über 200 Unternehmerinnen im Women Network

Initiative zur Unterstützung und Vernetzung weiblicher Selbständiger voller Erfolg

Niederösterreich, 22.11.99 (NÖI) Im Frühsommer dieses Jahres wurde es gegründet, im Herbst wurden Niederösterreichs Vierteln besucht: das women network, eine Initiative der Volkspartei Niederösterreich, der Frau in der Wirtschaft und der VP Frauen. "Über 200 Unternehmerinnen konnten wir bei unseren Veranstaltungen in Niederösterreich begrüßen. Und sie waren alle, durch die Bank, ein großer Erfolg", freuen sich die Initiatorinnen Landesgeschäftsführerin NR. Mag. Johanna Mikl-Leitner und NR Rosemarie Bauer. ****

"Das women network bietet selbständigen und interessierten Frauen eine Interessensgemeinschaft der besonderen Art: Spezielle Informationshotlines wurden eingerichtet, auch der Gedanken- und Erfahrungsaustausch stellt eine wesentliche Hilfestellung dar!"

Wir haben in Niederösterreich ein hervorragendes
Bildungssystem. Aufgrund dieses hohen Bildungsniveaus kann auch
die Bevölkerung auf eine sehr gute Ausbildung zurückgreifen. Diese Ausbildung ist ein hervorragendes Fundament für die Unternehmensgründung. Besonders im ländlichen Gebiet kann es durch den Wunsch, am Lande wohnhaft zu bleiben, insbesondere bei Frauen, zu Arbeitslosigkeit kommen. Der Schritt in die Selbständigkeit ist hier eine echte Alternative. Das women network macht Mut und
bietet auch die entsprechende Unterstützung an", erklärten Mikl-Leitner und Bauer, die abschließend als Ziel für das Jahr 2000 setzen: "Wir wollen im Jahr 2000 mit dem women network in allen Bezirken Niederösterreichs zu Gast gewesen sein!"

Informationen zum women network: 01/53466-1596 Mag. Karin Kronimus.

- 2 -

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI