Startschuss für über 17 Advent- und Weihnachtsmärkte in Wien

Brauner hebt effizientes Management des Marktamtes hervor

Wien, (OTS) " Der Advent in Wien als Markenzeichen hat in den letzten Jahren immer mehr vorweihnachtliche Stimmung in das hektische urbane Leben unserer Stadt gebracht", so der Kommentar
von Konsumentenstadträtin Mag. Renate Brauner zum Beginn der Advent- und Weihnachtsmarktsaison 1999. So gibt es auch heuer
wieder 17 Christkindl- und Adventmärkte mit rund 700 Ständen - und dies in einem unterschiedlichem Ambiente mir einem breiten Warenangebot. Die Palette reicht vom traditionellen
Christkindlmarkt am Rathausplatz bis zum nahezu alternativen Adventmarkt am Spittelberg, vom kleinen stimmungsvollen Altwiener Christkindlmarkt auf der Freyung bis zum eleganten und exquisiten Adventmarkt vor dem Schloss Schönbrunn. Brauner verbindet für die heurige Saison die Erwartung, dass von diesem lukrativen Marktangebot Millionen Menschen Gebrauch machen werden.

Die bisher angemeldeten Märkte sind an folgenden Plätzen untergebracht:

o Christkindlmarkt, 1., Rathausplatz, 13.11.-24.12., tägl. 9-21

Uhr mit 140 Plätzen
o Altwiener Christkindlmarkt, 1., Freyung, 27.11.-23.12., tägl. 8-

20 Uhr mit 48 Plätzen
o Adventmarkt, 3., Passage des Sünnhofes, 20.11.-24.12., Sa u. So

10-21, wochentags 11.-21.00 Uhr mit 15 Plätzen
o Adventmarkt, 1., Mahlerstraße, 26.11.-24.12., tägl. 11-20.30 Uhr

mit 12 Plätzen
o Adventmarkt, 4., Resselpark, 27.11.-23.12., tägl. 12-20 Uhr mit

60 Plätzen
o Adventmarkt 6., Mariahilfer Straße, auf dem Vorplatz der Kirche

"Maria Hilf", 13.11.-24.12., tägl. 8-20 Uhr mit 13 Plätzen
o Weihnachtsmarkt, 7., Spittelberg, 20.11.-23.12., wochent.

von 12-20.30 Uhr, Sa, So, Feiert. 10-20.30 Uhr mit 140 Plätzen
o Adventmarkt, 7., Stiftgasse, 27.11.-24.12., tägl. 8-20 Uhr mit

23 Plätzen
o Adventmarkt, 7., in der Mariahilfer Straße auf dem Vorplatz der

Häuser Messeplatz 1 und Mariahilfer Straße 2, 13.11.-24.12., tägl. 8-20 Uhr mit 8 Plätzen
o Adventmarkt, 9., Hof I des Alten AKH, 20.11.-26.12., tägl.

11-22 Uhr mit 36 Plätzen
o Adventmarkt, 10., Fußgängerzone Favoritenstraße, 13.11.-24.12.,

tägl. 8-20 Uhr mit 30 Plätzen
o Adventmarkt, 10., Fußgängerzone Favoritenstraße (zwischen

Erlachgasse und Gudrunstraße), 26.11.- 18.12., jeweils Fr. u.
Sa. 9-18 Uhr mit 15 Plätzen
o Adventmarkt, 12., Meidlinger Hauptstraße, Platz bei

Niederhofstraße, 12., 13.11-24.12 tägl. von 8-20 Uhr mit
15 Plätzen
o Adventmarkt, 13., Schloss Schönbrunn, , 20.11.-26.12., tägl.

12-20 Uhr mit 60 Plätzen
o Adventmarkt, 15., im Meiselmarkt (Atrium), 22.11.-24.12., Mo-Fr.

6-18.30 Uhr, Sa. 6-18 Uhr mit 21 Plätzen
o Adventmarkt 16., Paltaufgasse, 27.11-23.12., tägl. 9-20 Uhr

mit 17 Plätzen
o Adventmarkt 21., Pius-Parsch-Platz, Franz Jonas Platz, 13.11.-

24.12., tägl. 9.00-20 Uhr mit 30 Plätzen

"Joint Venture" des Marktamtes mit der Wirtschaft

"Stetig steigenden Nächtigungsziffern, ausgebuchte Hotels und Touristenströme auf den Christkindlmärkten sind sichere Anzeichen dafür, dass die vom Marktamt der Stadt Wien gemeinsam mit der Wiener Wirtschaft und natürlich auch die von privaten
Organisatoren veranstalteten Advent- und Christkindlmärkte voll im Trend liegen", so ihre Bewertung. "Wir verfolgen das Ziel, diese Märkte als stimmungsvolle Orte der Begegnung für Alt und Jung zumachen. Die vielen Märkte sind natürlich auch wirtschaftlich interessant. Hier wurde ein gemeinsames operatives Management des Marktamtes, der Wiener Wirtschaft und privater Investoren eingerichtet." (Schluss) wb

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Wolfgang Briem
Tel.: 4000/81 853
e-mail: brw@gif.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/OTS