Neues Gemeindezentrum für Vösendorf

Pröll eröffnete renoviertes Schloss

Vösendorf (NLK) - Vösendorf (Bezirk Mödling) hat ein neues Gemeindezentrum: Dafür wurde das Jahrhunderte alte Schloss (Vorgängerbau aus dem 11. Jahrhundert, genaues Datum nicht bekannt) in den letzten zwei Jahren um 98,5 Millionen Schilling generalrenoviert. Der Innenhof wurde mit einer modernen Glaskuppel überdacht, die rund 1,5 Millionen Schilling kostete und ohne Glas 20 Tonnen wiegt. Im Schloss sind neuen dem Gemeindeamt u.a. auch die Raiffeisenkasse und zwei Museen untergebracht.

Eines davon ist dem Agrarier Peter Jordan gewidmet, das andere ist ein Fahrradmuseum. Schloss Vösendorf war bis 1991 im Eigentum der Stadt Wien. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll meinte heute bei der Eröffnung, dass das Schloss Symbol für die gute wirtschaftliche Entwicklung der Gemeinde sei. In Niederösterreich verbinde man Tradition und Geschichte mit der Zukunft.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

(Schluss)

Niederösterreichische Landeskorrespondenz,
0676/55 25 115

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK