Aviso: PK "Leitbild der Baumeister" am Di, 23.11.99, um 10:00

PWK - In den letzten Jahren haben sich die Rahmenbedingungen für die österreichischen Baumeister grundlegend geändert. Der Wohnbau geht massiv zurück, die Preise verfallen, Förderungen werden gekürzt , die Welle der Insolvenzen reißt nicht ab und die Zahl der Bauarbeitslosen steigt. Die Zeit war reif für eine umfassende Standortbestimmung. Die Bundesinnung der Baugewerbe hat sich daher entschlossen, ein Leitbild der österreichischen Baumeister zu erarbeiten. Im Mittelpunkt der intensiven Diskussion mit Mitgliedern, Funktionären und Mitarbeitern der Bundesinnung stand die Frage, wie sich die Aufgaben und Problembereiche der Branche in Zukunft entwickeln sollen. Über das Ergebnis wollen wir Sie bei einer ****

PRESSEKONFERENZ

"Das Leitbild der österreichischen Baumeister und ihre Forderungen an die Bundesregierung"

informieren, zu der ich Sie herzlich einlade. Bei dieser Gelegenheit werfen wir auch einen Blick auf die aktuelle Konjunktursituation im Baugewerbe. Ihre Gesprächspartner sind:

+ Ing. Johannes Lahofer, Bundesinnungsmeister der Baugewerbe
+ Dr. Günter Tschepl, Geschäftsführer der Bundesinnung

Zeit: Dienstag, 23. November 1999 um 10.00 Uhr

Ort: Bundesinnung der Baugewerbe
Münzgasse 6, 1030 Wien
Dachgeschoss

Für Ihre Zusage wenden Sie sich bitte an Frau Sabina Bladsky, Tel. 50105-4462.
(Schluß) MH

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/08