15. Österreichisches Spielefest

Von 19.-21.11.1999 im Austria Center Vienna

Wien, (OTS) Bereits zum 15. Mal findet heuer das Spielefest, eine der beliebtesten Veranstaltungen bei Jung und Alt, statt.
Nach acht Jahren im Messepalast steht das Austria Center Vienna heuer nun zum siebenten Mal, in der Zeit von 19. bis 21. November, jeweils von 9 bis 19 Uhr, ganz im Zeichen des Spielens. Waren es beim ersten Spielefest7.000 Besucher, so strömten im vergangenen Jahr bereits bis zu 60.000 BesucherInnen ins Austria Center
Vienna.

Der Veranstaltungsort gliedert sich in mehrere Bereiche: In einer Ebene stellen rund 30 Aussteller Spiele von mehr als 50 Verlagen aus aller Welt vor. Die mittlere Etage beherbergt das Pressefoyer. Auf der obersten Ebene stehen rund 1.500 Tische zum Spieletesten bereit. Die Veranstaltung unterscheidet sich von herkömmlichen Messen insbesondere dadurch, dass die Produkte nicht nur betrachtet, sondern beliebig lang aktiv ausprobiert werden können. Insgesamt stehen rund 15.000 Quadratmeter zur Verfügung.

Beim Spielefest sind insbesondere Brett-, Karten-, Video- und Gesellschaftsspiele mit familienfreundlichem, pädagogisch wertvollem und kommunikationsorientiertem Inhalt vertreten. Spielwaren wie Bau- und Steckspielzeug, Eisenbahnen, Puzzles etc. sind hauptsächlich in der Kinder-Spielecke zu finden, wo Kleinkinder von geschulten Kindergärtnerinnen betreut werden. Verkaufsaktivitäten finden nicht statt, wodurch die spielerische Atmosphäre stets erhalten bleibt.

Darüber hinaus wird eine so genannte "Spielothek" eingerichtet, wo man (ohne weitere Kosten) gegen Abgabe eines Ausweises ein Spiel entlehnen kann. Die Spielothek enthält rund 5.000 Exemplare von mehr als 400 verschiedenen Spielen, darunter alle interessanten Neuheiten und zahlreiche Hits früherer Jahre. Hat man fertiggespielt, tauscht man an der Spielothek einfach ein Spiel gegen das nächste. Gespielt wird weiters an den Ständen der einzelnen Ausstellerfirmen, wo auch Turniere, Spiele-Shows und diverse Präsentationen stattfinden. An den Kassen ist ein Spieleführer erhältlich, der Kurzbeschreibungen aller Spiele beinhaltet. Dazu gibt es einen aktuellen Turnier- und Veranstaltungskalender.

Veranstalter ist die IG Spiele, ein Verein, in dem die namhaften österreichischen Spieleimporteure, -produzenten und -händler vertreten sind. Diese Firmen sind zugleich auch
Aussteller am Spielefest.

Ermäßigungen gibt es für Kinder, Jugendliche und Senioren, außerdem haben Schulkinder und Kindergärten am ersten Vormittag der Veranstaltung generell freien Eintritt. (Schluss) bz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Zima
Tel.: 4000/81 850

PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK