Schweitzer: Parlamentarier übergeben heute Mobilfunk-Petition an NR-Präsident Fischer

Wien, 1999-11-18 (fpd) - Abgeordnete der Freiheitlichen, der Grünen und der SPÖ sowie die Initiatorin der Petition, Frau Eva Marsalek von der Plattform GSM-Initiativen, übergeben heute um 16.15 Uhr eine Mobilfunk-Petition an Nationalratspräsident Heinz Fischer, berichtete heute der freiheitliche Abg. Mag. Karl Schweitzer. Die Petition betrifft den flächendeckenden Ausbau der Mobilfunknetze in Österreich sowie damit verbundene gesundheits-, konsumenten-, arbeitnehmer-, jugend-, umwelt-, wirtschafts- und rechtspolitische Fragen. Die Vertreter der Medien sind hierzu herzlich eingeladen. (Schluß)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40 110 / 5620

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC/NFC