ots Ad hoc-Service: PROCON MultiMedia AG <DE0005122006>

Glinde (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

PROCON MultiMedia AG
Kennzahlen (Konzern) im Überblick

01.01.-30.09.99
TDM

Umsatzerlöse 39.077

EBITDA 9.283 EBITDA-Marge in % 23,76

EBIT 4.697
EBIT Marge in % 12,02

Ergebnis vor Steuern (EBT) 298 EBT-Marge in % 0,76

Periodenüberschuß/-fehlbetrag -521

DVFA/SG-Ergebnis 1.864

Ergebnis pro Aktie nach DVFA/SG in DM 0,36

Cash Flow pro Aktie nach DVFA/SG in DM 0,78

Die Geschäftsentwicklung des PROCON-Konzerns verlief innerhalb der Berichtsperiode 01.01.-30.09.1999 sehr positiv. Sie ist gekennzeichnet durch ein starkes Umsatzwachstum in sämtlichen Geschäftsfeldern, mit der Folge, daß der Umsatz der ersten neun Monate (DM 39,1 Mio.) annähernd den des vergangenen Geschäftsjahres (DM 40,0 Mio.) erreichte. Das Betriebsergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) liegt mit DM 4,7 Mio. sogar bereits über dem Gesamtwert des Vorjahres. Ursache dafür ist neben dem starken Umsatzwachstum insbesondere eine kräftige Margen- ausweitung, die vor allem auf einen unterproportionalen Anstieg der Materialaufwendungen und der sonstigen betrieblichen Aufwendungen zurückzuführen ist. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit beträgt DM 4,07 Mio.. Nach Berück- sichtigung der Börseneinführungskosten (DM 3,78 Mio.) und der Steuern vom Ein- kommen und Ertrag sowie der sonstigen Steuern (DM 0,82 Mio.) verbleibt ein Fehlbetrag von DM 0,52 Mio.. Das um die Börseneinführungskosten bereinigte DVFA/SG-Ergebnis beträgt DM 1,86 Mio. oder DM 0,36 je Aktie.

Ausblick: Aufgrund der hervorragenden Umsatz- und Ergebnisentwicklung in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres ist der Vorstand der Gesellschaft zuversichtlich, das ursprünglich für das Gesamtjahr geplante Ergebnis (EBIT: DM 5,0 Mio.) deutlich zu übertreffen. Zur Zeit werden verschiedene Akquisitions- verhandlungen geführt, die sich in unterschiedlichen Verhandlungsphasen befinden. Ein Abschluß noch im Verlauf des vierten Quartals ist aus heutiger Sicht sehr wahrscheinlich. Die Verhandlungen über teilweise großvolumige Aufträge für die EXPO 2000 befinden sich zum Teil in sehr fortgeschrittenem Stadium.

Im Zusammenhang mit den spektakulären Feierlichkeiten zum Millenium in Berlin hat die PROCON Multi-Media AG einen großen Auftrag für die Vermietung umfangreicher lichttechnischer Anlagen erhalten. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf über DM 2 Mio.. Durch die starke Nachfrage nach Veranstaltungstechnik zur Jahrtausendwende wird eine sehr hohe Kapazitätsauslastung erreicht werden. Dank der internationalen Marktpräsenz wird die PROCON neben Hamburg, Frankfürt, Berlin, München und Köln unter anderem auch große Sylvester-Events in Kairo, Stockholm, London, Paris und Wien begleiten.

Ausführliche Erläuterungen zum 9-Monatsbericht der Procon MultiMedia AG finden Sie auf der Procon-Homepage unter www.procon-ag.de.

Der Vorstand

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI