Einladung zur Pressekonferenz Die EU-Erweiterung aus der Sicht der Österreicher

Wien (OTS) - Die EU-Erweiterung aus der Sicht der Österreicher

26. November 1999, 10.00 Uhr
Presseclub Concordia, 1. Stock
1010 Wien, Bankgasse 8

Begrüßung und Einleitung:
Dr. Heinz Kienzl
Vizepräsident der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik (ÖGfE)

Präsentation der Ergebnisse der Studien
Dr. Gerhard H. Bauer
Generalsekretär der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik (ÖGfE)

Botschafter Dr. Wolfgang Wolte
Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik (ÖGfE)

Dr. Heinz Kienzl
Vizepräsident der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik (ÖGfE)

Dr. Kurt Traar
Informationen & Trends Institut Gesellschaft m.b.H. (IT)

Themen:

o Beurteilung von Beitritt und Verbleib Österreichs in der EU

o Einstellung zu den einzelnen Beitrittskandidaten

o Beurteilung der verschiedenen Problemfelder

o Österreichische Forderungen und Beurteilung ihrer Realisierungschancen

o Emotionate Wertigkeit der Argumente

In Zusammenarbeit mit der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik (ÖGfE) hat die Sozialwissenschaftliche Studiengesellschaft (SWS) Ende Oktober und Anfang November eine Telefonumfrage durchgeführt. Die Stichprobe umfaßte die wahlberechtigte österreichische Bevölkerung über 18 Jahren mit einer Quotierung der Bundesländer (N=993).

Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Gesellschaft
für Europapolitik
Tel.: 01/533 49 99, Fax: 01/533 49 40

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS