Verkehrsmaßnahmen

Beendigung von Baumaßnahmen

Wien, (OTS) Bereits beendete oder kurz vor der Beendigung stehende Baumaßnahmen im Straßennetz mit erhöhter Verkehrsbedeutung:

o 21., Leopoldauer Straße 17 und 21 (Fernwärmerohrlegungen).

Am Mittwoch bereits behinderungsfrei.
o 5., Schönbrunner Straße in mehreren Eckbereichen einmündender

Gassen sowie Rechte Wienzeile bei der Pilgramgasse (Herstellung behindertengerechter Gehsteigabsenkungen). Bauabschluss noch
am Mittwoch.

Fahrbahnumbau am Beginn der Mariahilfer Straße

Im 7. Bezirk ist am Beginn der Mariahilfer Straße unmittelbar vor dem Museumsplatz (Zweierlinie) ein Fahrbahnumbau vorgesehen,
der in Zusammenhang mit dem Umbau der U-Bahn-Linie "U2" steht: Die Gehsteigbreite auf Seiten des Museumsplatzes wird reduziert, um
eine zusätzliche Linksabbiegespur anlegen zu können. Die am Donnerstag, dem 18. November, beginnenden Arbeiten werden voraussichtlich 8 Tage dauern und noch vor dem ersten Einkaufssamstag abgeschlossen. Die begleitenden Verkehrsmaßnahmen:

o Einengung der Richtungsfahrbahn stadtauswärts sowie Verlegung

der Nachtautobushaltestelle aus dem Baubereich hinaus.
o Kurzfristige Behinderungen des Individualverkehrs durch

baubedingte Ladetätigkeiten.

Neue Einbahn im 15. Bezirk

Im 15. Bezirk tritt auf Antrag der Bezirksvorstehung am Freitag, dem 19. November, folgende Einbahnregelung in Kraft: Die Schuselkagasse wird Einbahn von der Wurmsergasse bis und in
Richtung Johnstraße. Damit soll die Verkehrssituation bereinigt werden, weil durch aus der Johnstraße linksabbiegende Fahrzeuge immer wieder Behinderungen entstehen. (Schluss) pz/vo

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859

PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK