1998/99: Hoher Jahresüberschuß ots Ad hoc-Service: Klöckner-Werke AG <DE0006780000>

Duisburg (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Für die Klöckner-Werke AG, Duisburg, war das Geschäftsjahr 1998/99 erfolgreich.

Im Konzern wurde ein Umsatz von 4,2 Mrd. DM (1997/98 5,1 Mrd. DM) erzielt. Ohne die zum 31. März 1999 verkaufte Peguform lag der Umsatz mit 3,0 Mrd. DM knapp auf Vorjahreshöhe (3,1 Mrd. DM), während der Auf tragseingang in den aktuellen Geschäftsfeldern um 3 % auf 3,2 Mrd. DM stieg. Die Anzahl der Mitarbeiter ging um 4 % auf 9.004 zurück.

Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit verbesserte sich zum vierten Mal in Folge und wird mit ca. 180 Mio. DM um 30 % höher als der Vorjahreswert sein. Einschließlich des a.o. Ergebnisses und nach Verrechnung von Ertragsteuern sollte der Jahresüberschuß bei 225 Mio. DM liegen. Bei einer Bilanzsumme von ca. 2,0 Mrd. DM wird sich die Eigenkapitalquote auf 34 % und die Nettofinanzverschuldung auf 240 Mio. DM belaufen.

Im Einzelabschluß der Klöckner-Werke AG erwarten wir einen Jahresüberschuß von sicherlich 150 Mio. DM. Hierdurch wird der Bilanzverlust des Vorjahres getilgt, und es entsteht ein Bilanzgewinn.

Zu Beginn des neuen Geschäftsjahres zeichnet sich eine positive Geschäftsentwicklung ab. Mit dem Erwerb der Firma Stanley Smith Ltd., London, durch Klöckner Pentaplast und der Anker Maschinenbau GmbH & Co., Hamburg, durch KHS wurde der Ausbau der Geschäftsfelder Folien und Abfülltechnik fortgesetzt.

Klöckner-Werke AG Klöcknerstraße 29 47057 Duisburg

DER VORSTAND

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI