Erster George Bush Award für Verdienste an der Öffentlichkeit geht an Helmut Kohl

College Station, Texas (ots-PRNewswire) - Die George Bush Presidential Library Foundation gab bekannt, daß Ex-Bundeskanzler Helmut Kohl der erste George Bush Award für ausgezeichnete Arbeit im Dienste der Öffentlichkeit verliehen wird. Ex-Präsident Bush wird Kohl die Auszeichnung im kommenden Monat am 8. Dezember im Bush Presidential Conference Center auf dem Campus der Texas A&M University überreichen.

Die Bush Foundation hat die jährliche Auszeichnung ins Leben gerufen, um Privatpersonen und Unternehmen für ausgezeichnete Führungsarbeit auf nationaler und internationaler Ebene zu ehren. Sie trägt Bushs Namen und betont damit seinen festen Glauben daran, durch den Dienst an der Öffentlichkeit anderen zu helfen.

George Bush hat im Laufe seines Lebens immer wieder seinen ehrlichen und ehrenvollen Einsatz zum Wohle der Allgemeinheit gezeigt", ließ Andrew H. Card, Jr., verlauten, der Vorsitzende des Bush Foundation Award Committee. Er glaubt daran, daß der Dienst an der Öffentlichkeit eine ehrenwerte Aufgabe ist und daß die selbstlosen Männer und Frauen, die sich dieser Aufgabe widmen, für ihre ausgezeichneten Dienste anerkannt werden sollten".

Kohl war von 1982 bis 1998 der sechste deutsche Bundeskanzler nach dem II. Weltkrieg und damit das deutsche Regierungsoberhaupt mit der längsten Amtszeit in der jüngsten Geschichte. Er wurde 1930 in Ludwigshafen geboren und seine politische Laufbahn begann vor fast vierzig Jahren, als er im Jahre 1959 erstmals in den Rheinland-Pfälzischen Landtag kam. 1969 wurde Kohl im Alter von 39 Jahren zum Ministerpräsidenten von Rheinland-Pfalz gewählt - und war damit der jüngste Ministerpräsident einer Landesregierung aller Zeiten. Dreizehn Jahre später trat er die Nachfolge von Helmut Schmidt als Bundeskanzler an.

George Bush hat sieben Jahre lang als Vizepräsident und vier weitere Jahre als Präsident der Vereinigten Staaten mit Helmut Kohl zusammen gearbeitet, um sich der wichtigen Aufgabe zu widmen, den Kalten Krieg zu einem friedlichen Ende zu bringen: Einsatz der INF Truppen (Intermediate Nuclear Forces) (1983), der Fall der Berliner Mauer (1989), die deutsche Wiedervereinigung (1990) und das Ende der Sowjetunion (1991). Präsident Bush lobte die Wahl Kohls zum ersten Empfänger des Bush Award. Während seines Besuchs in Berlin und München vergangene Woche beschrieb er Kohl als "einen wahren Freund...einen Staatsmann ersten Ranges".

Die Empfänger des George Bush Award for Excellence in Public Service erhalten eine Kristallskulptur - entworfen vom Künstler Eric Hilton für Steuben aus New York - und einen Geldpreis.

ots Originaltext: George Bush Presidential Library Foundation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Jim McGrath von der CEO Communications
Tel: (USA) 713-660-0982, für die George Bush Presidential Library Foundation

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE