Caritas hilft bei neuer Erdbebenkatastrophe in der Türkei

Wien-Istambul (OTS) - Die österreichische Caritas hat ein Soforthilfeprogramm für die Opfer der neuerlichen Erdbebenkatastrophe in der Türkei gestartet. In Zusammenarbeit mit der Caritas der Türkei stellt die österreichische Caritas für die Menschen in der Erdbebenzone 10.000 Decken, Zelte und Lebensmittel zur Verfügung. Helfer der österreichischen Caritas konnten bei ihrem Einsatz in dem von der jüngsten Katastrophe betroffenen Gebiet am Samstag zwei Kinder lebend aus den Trümmern eines eingestürzten Hauses bergen.

Caritas-Präsident Franz Küberl und der Wiener Caritasdirektor Michael Landau appellieren, rasch zu helfen. Die Caritas bittet um Spenden auf das PSK-Konto 7.700.004, Kennwort: Türkei.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 878 12/113

Caritas, Kommunikation

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAR/OTS