ots Ad hoc-Service: Wesumat Holding AG <DE0007507501>

Augsburg (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

WESUMAT Holding Aktiengesellschaft, Augsburg: - Erneutes Umsatzplus auch in den ersten drei Quartalen - Überproportionaler Anstieg der Ertragskraft - Jahresüberschuß legt um mehr als 50 % auf 5,7 Mio. DM zu - Positiver Trend setzt sich im vierten Quartal fort

Die WESUMAT Holding Aktiengesellschaft, Augsburg, konnte im dritten Quartal 1999 deutliche Umsatz- und Ertragszuwächse erzielen. Insgesamt stieg der Umsatz in den ersten neun Monaten von 153,7 Mio. DM um 5,6 % auf 162,2 Mio. DM. Die deutlichsten Umsatzimpulse kamen dabei von den ausländischen Tochtergesellschaften. Der Auslandsanteil erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr von 53,2 % auf den Rekordwert von knapp 59 %.

Weitaus stärker noch als die Erlöse hat die Ertragskraft zugelegt. Das EBITDA stieg von 13,4 Mio. DM um knapp 14 % auf 15,3 Mio. DM. Dies reflektiert die steigenden Serviceaktivitäten im In- und Ausland, die auf die in den letzten Jahren gewonnenen Marktanteile zurückgehen. Ein verbessertes Zinsergebnis trug zu dem von 9,1 Mio. DM um mehr als ein Viertel auf 11,5 Mio. DM erhöhten Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit bei. Der Jahresüberschuß legte in den ersten neun Monaten sogar um mehr als die Hälfte von 3,7 Mio. DM auf 5,7 Mio. DM zu. Für das Ergebnis je Aktie ergibt sich daraus ein Zuwachs von 0,41 Euro im Vorjahr auf 0,64 Euro.

Die Zahl der Mitarbeiter stieg gegenüber dem Vorjahresstichtag von 672 auf 728.

Auch im letzten Quartal des laufenden Geschäftsjahres wird der SDAX-Wert eine fortgesetzt positive Entwicklung verbuchen. Für das Gesamtjahr erwartet der Vorstand ein deutliches Umsatzplus und ein weiter verbessertes Ergebnis.

Durch den Anfang November 1999 bekanntgegebenen Zusammenschluß mit der California Kleindienst Holding GmbH, dem weltweit größten Anbieter im Bereich Car Wash, erreicht WESUMAT eine neue Umsatz- und Ertragsdimension. Durch komplementäre Länder- und Produktschwerpunkte der beiden Partner entstehen in der neuen Gesellschaft Wachstumsmöglichkeiten, die bereits im nächsten Jahr einen Umsatz von über 520 Mio. DM erwarten lassen. Die künftige WashTec AG wird darüber hinaus in den nächsten Jahren erhebliche Synergieeffekte realisieren, die mittelfristig zu einer Steigerung der Ertragskraft führen werden.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/15