ots Ad hoc-Service: Graphit Kropfmühl AG <DE0005896005> Graphit Kropfmühl bestätigt im 3. Quartal die Erwartungen

Hauzenberg (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Leichtes Umsatzplus / Akquisitionsbedingte Kosten beeinträchtigen Ergebnis / Positiver Ausblick auf 1999 und 2000

Die Graphit Kropfmühl AG (GK), Hauzenberg, hat in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres erwartungsgemäß bei einem leicht gesteigerten Geschäftsvolumen das Rekordergebnis der Vorjahresperiode nicht erreicht; mit einer Umsatzrendite von 9,4 % vor Steuern behauptete das führende Unternehmen der Rohstoff- Technologie jedoch seine Position als eines der profitabelsten Unternehmen im SMAX. GK erzielte zum 30. September 1999 einen Umsatz von 66,2 Mio. DM (Vorjahr 65,5 Mio. DM) und ein Ergebnis vor Steuern von 6,2 Mio. DM (Vorjahr 9,2 Mio. DM). Der Vorjahreswert war allerdings durch die Veräußerung nicht betriebsnotwendiger Wertpapiere in Höhe von 2,0 Mio. DM geprägt. Ohne diesen Effekt ergibt sich ein Rückgang um lediglich 1,2 Mio. DM oder 16%.

Dieser Rückgang ist im Wesentlichen auf den wachstumsbedingten Finanzaufwand für die Akquisitionen in Tschechien (Maziva) und Pocking (RW Silizium) zurückzuführen, mit denen die Aktivitäten der Rohstoffveredlung auf Silicium ausgedehnt und zugleich internationalisiert wurden. Mit Sachinvestitionen von 7,6 Mio. DM wurde im selben Zeitraum der Technologievorsprung in der Produktion von Hochwertmaterialien ausgebaut.

Für das vierte Quartal rechnet GK mit einer spürbaren Aufwärtsentwicklung. Hierzu wird auch die neu erworbene Branwell Graphite Ltd. in Epping (bei London) beitragen; der profitable Graphitproduzent wird ab dem 1. Oktober 1999 in den Konsolidierungskreis einbezogen. Insgesamt rechnet GK mit einem Jahresumsatz von über 90 Mio. DM und einem Jahresüberschuss (nach Steuern) von über 6 Mio. DM. Die beabsichtigte Akquisition des kanadischen Produzenten Becancour Silicon befindet sich zur Zeit in der due diligence. Mit dem Erwerb würde GK seinen Jahresumsatz auf über 200 Mio. DM und das Vorsteuerergebnis auf über 20 Mio. DM steigern.

Der Vorstand Hauzenberg, 15. November 1999

Weitere Informationen erhalten Sie über unsere Abteilung Öffentlichkeitsarbeit:

Graphit Kropfmühl AG Tel: (0 85 86) 609-168 Postfach 51 Fax: (0 85 86) 609-111 94049 Hauzenberg

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/14