Salzburger Festspiele: Peter Jonas bestätigt in FORMAT Gespräche mit der Findungskommission - Mortier sagt in FORMAT endgültig ab: "Stehe für keine interimistische Lösung zur Verfügung."

Wien (OTS) - Das Nachrichtenmagazin FORMAT berichtet in der Montag erscheinenden Ausgabe über die fortdauernde Suche nach einem Mortier-Nachfolger für Salzburg und bringt einen neuen Namen ins Spiel: Peter Jonas, Intendant der Bayerischen Staatsoper, bestätigt, in den letzten Tagen ein Sondierungsgespräch geführt zu haben: "Ja, es stimmt, es war ein Mitglied der Findungskommission bei mir. Ich habe aber auch deutlich gemacht, daß ich bis 2003 an München gebunden bin." Spekulationen über eine mögliche Verlängerung seines 2001 auslaufenden Vertrages um ein weiteres Jahr erteilt Gerard Mortier aber, ebenfalls im neuen FORMAT, eine klare Absage: "Ich stehe für keine interimistische Lösung zur Verfügung." Die ebenfalls immer wieder genannten Intendanten Gerhard Brunner (Graz) und Jürgen Flimm (Hamburg) dementieren in FORMAT jegliche offiziellen Gespräche mit der Findungskommission.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

FORMAT
Nicole Blanckenstein

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS