Megatrends fürs nächste Jahrtausend auf dem IT and T Business Forum

Um einfach besser über die Megatrends des nächsten Jahrtausend informiert zu sein, empfiehlt sich vom 16. bis 18. November ein Besuch des IT and T Business Forums im MAK

Wien (OTS) - Der Schritt ins nächste Jahrtausend bedeutet für uns alle, sich auf einen permanenten Wandel vorzubereiten. Das IT and T Business Forum möchte auf die zu erwartenen großen Umstellungen für alle vorbereiten und einstimmen. Egal ob Hersteller und Anwender, ob Software oder Hardware. Das nächste Jahrtausend hält viele, heute noch unbekannte Faktoren bereit. Jene Anwender, denen die Datumsumstellung und der Euro im Nacken sitzen, haben zumindest ungefähr eine Vorstellung davon, was auf sie in den nächsten Jahren zukommt.

Die Wirtschaft aber auch die Computer- und Telekommunikationsindustrie müssen sich einer Reihe entscheidender Fragen stellen: Stimmt die Unternehmensstrategie? Ist die eigene Firma richtig darauf eingestellt für das, was da kommt? Hat sich das Unternehmensziel verändert? Kenne ich meinen Mitbewerber? Habe ich ihn vielleicht einfach übersehen?

Faktum ist, daß in Zukunft eine gut funktionierende Zwei-Mann-Firma mit der entscheidenden, weil flexiblen Infrastruktur und guten Konzepten auch ein Großunternehmen aus dem Markt drängen kann. Und das alles dank der neuen (integrierten) Informations- und Kommunikationstechnik. Virtuelle Unternehmen breiten sich aus. Und was durch die Computertechnik in anderen Branchen möglich ist, das gilt natürlich auch für die Unternehmen, die diese Technik herstellen und produzieren.

Der Informationsvorsprung der Großen der IT-Branche schwindet dahin. Neueste Entwicklungen schwirren unter Umständen zuerst als Gerüchte durch das Internet, bevor sie als Vorstands-papier auf den Schreibtisch kommen. Wenn man weiß wie, dann kann man so ziemlich alles herausfinden. Insofern ist es kein Wunder, daß einer der Trends - zumindest wirtschaftlich betrachtet - der Druck auf die Big Player dieser Branche ist.

Erstklassige Information zum Thema Konvergenz der Medien

Infomatec präsentiert auf dem IT and T Business Forum Java Network Technology (JNT), die ideale Plattform für die Konvergenz der Medien. JNT eröffnet jedermann den einfachsten Internetzugang und die interaktive Verbindung von Internet und TV am Fernsehbildschirm. Funktionsweise und Nutzen werden in einem Vortrag von Dipl-Phys. Holger Ippach am 16.11.1999 um 16.15 Uhr im Infomatec-Showroom auf dem IT and T Business Forum im MAK erklärt.

Um nicht nur in Sachen Medienkonvergenz das Quäntchen mehr an Information zu haben, empfiehlt es sich, einen Besuch des IT and T Business Forum 1999 einzuplanen.

IT and T Business Forum 1999 16. bis 18. November 1999 - täglich 11 bis 20 Uhr - MAK, Wien 1, Stubenring 5 (Eingang: Weiskirchnerstraße 3) - Tageskarte: öS 580,-

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

makuko Fachausstellungen und Veranstaltungs-GmbH
Tel. +43 (1) 470 93 01 ö E-Mail: office@makuko.at ö Web:
http://www.it-t-forum.at/ Mag. Norbert Kohsem

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS