Start für Mezzaninfinanzierungen in Österreich: Vertragsunterzeichnung für "Invest Mezzanin" heute erfolgt

Wien (OTS) - Mit der Unterfertigung der Vereinbarung zwischen den Kooperationspartnern Investkredit Bank AG (Investkredit) und Finanzierungsgarantie-Gesellschaft m.b.H. (FGG) für den "Invest Mezzanin" erfolgte heute der offizielle Beginn für das neue Finanzierungsinstrument Mezzaninkapital. Dieser erste Fonds ist mit einem Volumen von EUR 40 Mio. ausgestattet. Investkredit und FGG ermöglichen österreichischen Unternehmen damit erstmals den lokalen Zugang zu einer international seit Jahren bewährten Finanzierungsform.

Mezzaninfinanzierungen sind nachrangige Kredite für Unternehmen ohne bankübliche Besicherungen, die eigenkapitalähnliche Eigenschaften aufweisen. Sie werden bei Weichenstellungen im Unternehmens-Lebenszyklus, die mit erhöhtem Finanzierungsbedarf verbunden sind, eingesetzt.

Die Investkredit erweitert mit Invest Mezzanin ihre Positionierung als Investitionsbank und kann nun bei komplexen Finanzierungsthemen individuelle Gesamtlösungen anbieten. Diese umfassen die beratende Projektstrukturierung und ein breites Spektrum von Finanzierungsinstrumenten - von Eigenkapital über Mezzaninkapital bis hin zur konventionellen Kreditfinanzierung.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Investkredit
Mag. Klaus Gugglberger,
Tel.: (+43 1) 53135 DW 520,
e-mail: k.gugglberger@investkredit.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS