Weltliteratur im Pygmaliontheater

Wien, (OTS) Ein spezielles Repertoire an Theaterstücken aus der Weltliteratur gibt es in den nächsten Wochen im Pygmaliontheater 8., Alserstraße 43, auf Grund einer gemeinsamen Initiative mit dem Kulturverein "Freunde der Josefstadt".

Das Programm im Detail:

o "Ende gut alles gut" von W. Shakespeare

Sonntag, Montag und Dienstag, jeweils um 20 Uhr, bis
16. November
o "Warten auf Godot" von Samuel Becket (Regie Geirun Tino)

Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag, jeweils um
19.30 Uhr, bis 27. November
o "Leonce und Lena" von G. Büchner (Regie: Camelia Tino)

Sonntag, Montag und Dienstag, jeweils um 19.30 Uhr, von
21. November bis 21. Dezember
o "Urfaust" von J.W. Goethe (Regie Franz Strohmer),

Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag, jeweils um
19.30 Uhr, vom 1. Dezember 1999 bis 15. Jänner 2000.
(Schluss) zi/bs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Hannes Zima
Tel.: 313 99/211

PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK