ELSA AG meldet 98,5 Prozent Umsatzsteigerung / Positive Trendwende beim Ergebnis: 2,0 Mio. DM Gewinn im 3. Quartal 1999 ots Ad hoc-Service: ELSA AG <DE0005073605>

Aachen (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die ELSA AG, einer der führenden Anbieter von Internet-Zugangs-und Computergrafiklösungen für den PC, steigerte im dritten Quartal den Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal um 98,5 Prozent auf 124,9 Mio. DM. In den ersten neun Monaten des aktuellen Geschäftsjahres wuchs der Umsatz von 200,7 Mio. DM um 45,2 Prozent auf 291,4 Mio. DM, wobei die Unternehmensbereiche Computergrafik und Datenkommunikation beide zur erfolgreichen Entwicklung im dritten Quartal des aktuellen Geschäftsjahres beigetragen haben. Das Ergebnis nach Steuern (HGB) im dritten Quartal 1999 unterstreicht mit 2,0 Mio. DM die positive Trendwende. Im Vorquartal musste noch ein Verlust in Höhe von 2,3 Mio. DM verzeichnet werden.

Der Internet-Markt gewinnt mit seinem enormen Wachstumspotential zunehmend an Bedeutung. Der Umsatz im profitableren Geschäft der Datenkommunikation, das ELSA strategisch gezielt und unter Nutzung des Internet-Booms zum starken Standbein ausbaut, stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal um 142,6 Prozent. Damit wuchs ELSA erneut wesentlich schneller als der Gesamtmarkt. Mit den erfolgreichen 56k-Modems und ISDN-Lösungen ist ELSA fest im Markt etabliert. Produktneuheiten, wie DSL-Router und Kabelmodems, belegen, dass ELSA konsequent frühzeitig Trends erkennt und zur Marktreife entwickelt. Dank der umfassenden Produktfamile für den schnellen und komfortablen Internetzugang, von etablierten Technologien wie Modems und ISDN bis hin zu zukunftsorientierten Breitband- und Funk-Technologien wird ELSA überdurchschnittlich von diesem Marktwachstum profitieren.

Die Entwicklung im Geschäftsbereich Computergrafik wurde im vergangenen Quartal von der erfolgreichen Einführung hochleistungsfähiger Grafiklösungen geprägt. Auch im Bereich Consumer-Computergrafik konnte ELSA deutliche Erfolge und Umsatzsteigerungen erzielen. Die enorme Marktresonanz auf die ELSA 3D-REVELATOR Shutter-Brille und das stark verbesserte Marktumfeld trugen ebenso dazu bei wie die strategische Partnerschaft mit dem US-GrafikchipProduzenten nVIDIA.

Hohe Priorität hat weiterhin die internationale Entwicklung der ELSA AG. Mit dem im dritten Quartal 1999 um 8 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahresquartal auf 30 Prozent gesteigerten Auslandsanteil ist dem Unternehmen ein weiterer, klarer Schritt bei der Erschließung der vielfältigen internationalen Absatzmärkte gelungen.

Das laufende Quartal setzt den für ELSA positiven Trend absehbar fort. Bereits Anfang Oktober wurde der Gesamtumsatz des Vorjahres erreicht. Die verstärkten Marketingmaßnahmen, wie Messeauftritte und die internationale Schaltung von TV-Spots, werden das Weihnachtsgeschäft forcieren: ELSA erwartet hier ein weiteres deutliches Umsatz- und Ertragswachstum.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI