Freizeitunfälle im Steigen

Wien (OTS) - Mehr als zwei Drittel aller Unfälle ereignen sich in der Freizeit. Die meisten privaten Unfallversicherer bieten derzeit nur einen Versicherungsschutz in Form einer einmaligen Kapitalleistung. Aber was geschieht danach? Wer gibt Ihnen Sicherheit nach eventueller Invalidität? Wer garantiert Ihren Lebensstandard?

Mit der neuen GRAWEunfallrente bietet Ihnen die Grazer Wechselseitige ein Vorsorgeprodukt, das Ihnen auch im Fall der Fälle die Sicherheit gibt, optimal für sich, Ihren Partner und Ihre Kinder vorgesorgt zu haben.

Diese Rente soll die Einkommensausfälle nach Freizeit- oder Arbeitsunfällen langfristig ausgleichen. Die Auszahlung der GRAWEunfallrente erfolgt ab 50%iger Invalidität auf Lebenszeit. Je nach persönlichen Bedürfnissen können bis zu 25.000,- ATS monatliche Rente abgeschlossen werden. Bis zum sechzehnten Lebensjahr bietet die GRAWE besonders günstige Kindertarife.

Nähere Informationen unter der Hotline: 0316/8037-547

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Grazer Wechselseitige

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS