VP-KLUCSARITS: Mit dem neuen Wiener Landwirtschaftsgesetz eurofit ins nächste Jahrtausend

Wien (ÖVP-Klub) "Das heute im Ausschuß auf politische Initiative der Volkspartei beschlossene Wiener Landwirtschaftsgesetz wird einen entscheidenden Beitrag für die Verbesserung der Situation der Wiener Landwirtschaft bringen." Dies sagte heute LAbg. GR Rudolf Klucsarits.

Wiens Bauern werden mit diesem Gesetz dabei unterstützt ihrer Aufgabe der Nahversorgung der Bundeshauptstadt mit Nahrungsmitteln bzw. der Landschaftspflege noch besser nachkommen zu können. "Im Gesetz sind Förderschwerpunkte verankert, die dafür sorgen, vor allem die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und entsprechend für weitere Fortschritte bei der Ökologisierung der Landwirtschaft zu sorgen", meinte Klucsarits. Insgesamt enthält das Gesetz eindeutige Richtlinien für die Förderungserteilung, die eine klarere Focussierung der eingesetzten Gelder ermöglichen. Zudem gelten nun auch Beratungsleistungen als Hilfe zur Selbsthilfe offiziell als förderungswürdig.

" Das vorliegende Gesetz ist eine der Antworten auf die Herausforderungen, die der Landwirtschaft durch den Binnenmarkt erwachsen. Dadurch gibt die Koalition den Wiener Bauern ein echte Hilfestellung eurofit ins nächste Jahrtausend gehen zu können", erklärte der VP-Politiker. Denn es sei die Intention dieses Gesetzes die Möglichkeiten der Co-Finanzierung mit EU-Geldern auf eine leichter nachvollziehbarere Basis zu stellen und diese optimal auszuschöpfen. Mit den im Gesetz festgelegten Maßnahmen werden darüber hinaus die Arbeitsplätze in der Wiener Landwirtschaft gesichert. Um einen Überblick der aktuellen Entwicklung der Landwirtschaft zu erhalten, sollen laut Gesetz auch in regelmäßigen Abständen Landwirtschaftsberichte erstellt werden.

Mit der Schaffung dieses Gesetzes ziehe Wien mit den anderen Bundesländern gleich, die bereits allesamt ein Landwirtschaftsgesetz gehabt haben, betonte Klucsarits. "Wien ist die größte Agrargemeinde Österreichs, schon aus dieser Tatsache heraus war die Schaffung dieses Gesetzes wichtig", schloß Klucsarits. ***

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Daniel KOSAK (Pressesprecher)
Tel.: (01) 4000/81915ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR/VPR