Professor Matzenauer erhielt Bürgerurkunde der Stadt Wien

Wien (OTS) Hofrat Professor Hans Matzenauer, ehemaliger Präsident des Wiener Stadtschulrates, wurde am Dienstag im Beisein zahlreicher Ehrengäste im Wiener Rathaus von Vizebürgermeisterin Grete Laska die Bürgerurkunde der Stadt Wien überreicht.****

Prof. Matzenauer besuchte die Lehrbildungsanstalt in Wien 3., Kundmanngasse und war nach Absolvierung der Lehrbefähigungsprüfung für das Lehramt an Volksschulen bis 1964 an verschiedenen Pflichtschulen tätig. Anschließend erfolgte seine Bestellung zum Bundessekretär der Österreichischen Kinderfreunde und er übernahm die Leitung des Verlages Jungbrunnen sowie die Geschäftsführung der Wiener Spielzeugschachtel. Im Jahre 1977 wurde er in den Bundesrat gewählt und 1980 zum Amtsführenden Präsidenten des Stadtschulrates für Wien bestellt, diese Funktion hatte er bis zum Jahre 1992 inne.

Hofrat Prof. Matzenauer hat in seiner jahrzehntelangen Tätigkeit im Rahmen des Wiener Schulwesens maßgeblich an der Entwicklung von Schulprogrammen und Schulversuchsmodellen sowie an der Umsetzung deren Inhalte mitgearbeitet. Dies insbesondere als Vorsitzender der schulpolitischen Kommission des Bundesparteivorstandes der SPÖ und als Mitglied der Schulreformkommission beim damaligen Bundesministerium für Unterricht und Kunst. Weiters wurde er auf Grund seines großen Fachwissens und seiner umfassenden Erfahrungen in den Belangen der Schule und der Erwachsenenbildung in zahlreiche Funktionen
berufen. So ist er bis heute Vorsitzender des Geschäftsführenden Ausschusses des Internationalen Institutes für Leseerziehung und Leseforschung, Stellvertretender Vorsitzender der Hörer- und Sehervertretung beim ORF sowie Vizepräsident der Österreichischen UNESCO-Kommission und Vorsitzender des Fachausschusses für Erziehung.

Hofrat Prof. Matzenauer setzt sich bis heute mit großem Engagement für die weitere Entwicklung im Bildungswesen ein und zählt auf Grund seiner Erfahrungen zu den profiliertesten Kennern des Wiener Schulsystems. (Schluss) bz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Zima
Tel.: 4000/81 850PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK