Lanier ernennt Cantrell zum Chairman und CEO / Beförderung erfolgt nach Bekanntgabe der Lanier Worldwide Ausgliederung von Harris Corporation

Atlanta (ots-PRNewswire) - Lanier Worldwide (NYSE: LR) gab bekannt, daß der frühere President und CEO Wesley E. Cantrell jetzt als Chairman of the Board und CEO tätig ist. Diese Beförderung erfolgt im Anschluß an Laniers Ausgliederung von der Harris Corporation.

"Nach mehr als vier Jahrzehnten bei Lanier habe ich jetzt mehr Energie als je zuvor, um der Firma dabei zu helfen, auf dem Markt für Dokumentenverwaltung konkurrenzfähig zu sein", so Cantrell. "Ich freue mich auf die Herausforderung, als börsennotiertes Unternehmen zu operieren und auf der beeindruckenden Firmengeschichte von Innovation und profitablem Wachstum aufzubauen".

Cantrell trat Lanier Anfang der 50er Jahre als Field Engineer in der Abteilung für Kundenbetreuung bei. Er bekleidete diverse Positionen im Marketingbereich der Firma und wurde dann District Manager für die Lanier Geschäftsstelle in Baton Rouge, Louisiana im Jahre 1962. Vier Jahre später bekam er den Posten des Vice President und Sales Manager für Diktiermaschinenprodukte.

Im Jahre 1972 wurde Cantrell zum Executive Vice President und National Sales Manager für Diktiergeräte und 3M Kopierer befördert, einschließlich der International Division. Zwei Jahre später wurde er in das Board of Directors der Oxford Industries gewählt - zu diesem Zeitpunkt Laniers Muttergesellschaft - und wurde dann zum President der Lanier Business Products im April 1977 ernannt.

Cantrell hatte diesen Posten inne, als die Harris Corporation Lanier im Jahre 1983 übernahm, und er wurde President und CEO von Harris/3M Document Products, dem Harris/3M Joint Venture. Im Jahre 1989 wurde er zum President und CEO von Lanier Worldwide ernannt und erhielt einen Posten als Officer bei der Harris Corporation.

Cantrell ist derzeit Mitglied des Board of Directors der First Union National Bank Of Georgia in Atlanta, der Ann Taylor Stores und von EDI Limited.

Lanier Worldwide Inc.
Mit 1.600 Vertriebs- und Servicestandorten ist Lanier Worldwide Inc. einer der größten globalen Anbieter von Lösungen für die Verwaltung von Dokumenten. Tagtäglich hilft Lanier den Kunden in mehr als 100 Ländern dabei, Qualitätsdokumente mit höherer Geschwindigkeit, Effizienz und Wirtschaftlichkeit zu erstellen, zu erweitern und zu distribuieren. Um dieses Ziel zu erreichen, pflegt Lanier die Kundenorientierung - Customer Vision genannt - besonders intensiv und setzt DOCutivity(R) ein, die stringente Methodologie für den Arbeitsfluß. Laniers umfassendes Lösungsangebot beinhaltet digitale Farbkopierer/-Drucker, digitale Schwarz/Weiß-Kopierer/-Drucker, multifunktionelle Geräte, digitale Diktiersysteme, Lösungen für das Drucken nach Bedarf, Lösungen für das Dokumentenmanagement und diverse Dienstleistungen im Bereich der Ausgliederung. Außerdem entwickelt Lanier Speziallösungen für das Gesundheitswesen, die Immobilien-, die Rechts- und die Produktionsbranche. Lanier wurde 1934 gegründet und hat den Firmensitz in Atlanta, Georgia, USA. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite von Lanier unter www.lanier.com .

ots Originaltext: Lanier Worldwide Inc.
Im Internet recherchierbar: http:ÖÖwww.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Tamme Quinn von Lanier Worldwide Inc., Tel.: 770-621-1236 oder tquinn@lanier.com /
Webseite: http://www.lanier.com /

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/11