Lanier ernennt neuen President und Chief Operating Officer

Atlanta (ots-PRNewswire) - C. Lance Herrin wird die Strategie für die Lösungen im Dokumentenmanagement von Lanier in der sehr umkämpften Branche der Bürosysteme umsetzen.

Lanier Worldwide (NYSE: LR) gab bekannt, dass C. Lance Herrin, zuvor Executive Vice President und COO, jetzt President und COO sein wird. Seit 1998 hat Herrin die weltweite Zuständigkeit für alle Vor-Ort-Aktivitäten, die Distributions-, Marketing- und Informationssysteme sowie für die Produktforschung, -entwicklung und -ausgliederung.

"Der Gang an die Börse ist eine großartige Chance für uns," sagte Herrin. "Auf dem Weg ins neue Jahrhundert bin ich zuversichtlich, dass Lanier weiterhin Marktanteile gewinnen und zum bevorzugten Partner unserer Kunden bei den Lösungen für das Dokumentenmanagement werden wird. Ich freue mich auf den Wettbewerb in diesem dynamischen Markt und darauf, unsere Strategien für das Dokumentenmanagement mit den neuen und den derzeitigen Kunden gleichermaßen zu teilen."

Vor seiner aktuellen Ernennung zum President von Lanier war Herrin Executive Vice President und General Manager der US-amerikanischen Firmenaktivitäten und damit zuständig für alle Aspekte der inländischen Aktivitäten von Lanier, darunter Vertrieb, Service, Marketing, Finanzen, Personal und Administration für alle Produkte und den gesamten Unternehmensservice.

Unter Herrins Leitung verzeichnete der Unternehmensbereich der US-amerikanischen Firmenaktivitäten von Lanier konsistent gute Ergebnisse und erhielt in fünf der vergangenen sieben Jahre Gold-oder Bronze-Auszeichnungen von der Harris Corporation. Während der Amtszeit von Herrin sammelte Lanier auch Auszeichnungen für hervorragende Produkte und Kundenservice von Unternehmen wie DuPont, Pacific Bell, Abbott Laboratories, Chevron, Christian Purchasing Network und Buyer's Laboratory ein.

Herrin kam 1967 als Handelsvertreter für Diktiergeräte zu Lanier. Er wurde schnell befördert, 1977 zunächst zum Vice President der West Florida Division. 1982 wurde er zum Executive Vice President und General Manager ernannt und stand dem Unternehmensbereich für Diktiergeräte von Lanier vor. Zwei Jahre später wurde er Executive Vice President und General Manager der Electronic Processing Division von Lanier. Nach dem Harris/3M-Joint Venture im Jahre 1987 wurde Herrin zum Executive Vice President und General Manager der Copying Systems Division von Harris/3M Document Products ernannt, der Unternehmung, die später als Lanier Worldwide bekannt wurde.

Lanier Worldwide Inc.
Mit 1.600 Vertriebs- und Servicestandorten ist Lanier Worldwide Inc. einer der größten globalen Anbieter von Lösungen für das Dokumentenmanagement. Jeden Tag hilft Lanier den Kunden in mehr als 100 Ländern dabei, Qualitätsdokumente mit höherer Geschwindigkeit, Effizienz und Wirtschaftlichkeit zu erstellen, zu erweitern und auszuliefern. Um dieses Ziel zu erreichen, pflegt Lanier die Kundenorientierung - Customer Vision genannt - besonders intensiv und setzt DOCutivity(R) ein, die stringente Methodologie für den Arbeitsfluß. Laniers umfassendes Lösungsangebot beinhaltet digitale Farbkopierer/-drucker, digitale Schwarz/Weiß-Kopierer/-drucker, multifunktionelle Geräte, digitale Diktiersysteme, Lösungen für das Drucken nach Bedarf, Lösungen für das Dokumentenmanagement und diverse Dienstleistungen im Bereich der Ausgliederung. Außerdem entwickelt Lanier Speziallösungen für das Gesundheitswesen, die Immobilien-, die Rechts- und die Produktionsbranche. Lanier wurde 1934 gegründet und hat den Firmensitz in Atlanta, Georgia, USA. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Lanier unter www.lanier.com .

ots Originaltext: Lanier Worldwide Inc.
Im Internet recherchierbar: http:ÖÖwww.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Tamme Quinn von Lanier Worldwide Inc.
Tel.: (USA) 770-621-1236 oder
tquinn@lanier.com

Website: http://www.lanier.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/07