Fußballklassensieger des WFV ausgezeichnet

Wien, (OTS) Im Namen von Bürgermeister Dr. Häupl und Vizebürgermeisterin Sportstadträtin Laska zeichnete am Montag im Rittersaal des Rathauses Verkehrsstadtrat Fritz Svihalek jene 10 Mannschaften aus, die in der vergangenen Saison Meister im Wiener Fußball-Verband wurden. Svihalek würdigte die ausgezeichnet verlaufende Punktekampagne und wies darauf hin, dass die Stadt in den vergangenen Jahren über 300 Millionen Schilling an Sanierungsarbeiten auf den Plätzen aufgewendet habe, damit die Vereine unter besten Voraussetzungen den Betrieb durchführen können.

WFV-Präsident Komm.Rat Kurt Ehrenberger dankte für die steten Initiativen und auch für diesen bereits traditionellen Empfang.
"In unserem Verband spielen 254 Vereine und 507 Nachwuchsmannschaften und Wiens Unter-16-Team errang ohne
Niederlage den österreichischen Staatsmeistertitel - auch ohne ein Leistungszentrum," betonte er.

Für alle Klassensieger gab es Pokale, Medaillen und Urkunden, neben Verkehrsstadtrat Fritz Svihalek und Komm.Rat Kurt
Ehrenberger nahm Sportamtsleiter Bereichsdirektor Dr. Ferdinand Podkowicz die Ehrung vor, in deren Rahmen der Ex-Austrianer Andy Ogris als Kapitän von ISS-Stadtligameister Simmering aller Voraussicht nach den letzten sportlichen Auftritt in seiner ruhmreichen Karriere hatte.

Die Klassensieger 1999/89: 1. Simmeringer SC (ISS-Stadtliga), Ostbahn XI (Unterliga A), Gersthof (Unterliga B), EDV 2000 (Reichsbund). (Schluss) hof/vo

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Hans Hofstätter
Tel.: 98 100/319PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK