Siemens startet Academy of Life

Wien (OTS) - Die Siemens AG Österreich startet am 10. November
1999 um 18:30 Uhr im Siemens Forum Wien, 1030 Wien, Dietrichgasse 25 ein Projekt mit dem Titel "Academy of Life".Bei der Gründungsveranstaltung stellen sich Lech Walesa und John Naisbitt für einen Showworkshop zur Verfügung. Ein Rahmenprogramm mit Informationen zur "Academy of Life" wird die Veranstaltung ebenso abrunden wie ein Pressegespräch um 17:30 Uhr im Siemens Forum Wien, zu dem Vertreter der Medien herzlich eingeladen sind.

Die Idee zu diesem Projekt ist neu am Markt diverser Aus- und Weiterbildungs-Institutionen und will auch neue Wege gehen."Von den Besten lernen" heißt die programmatische Klammer über eine Reihe von Veranstaltungen, die sich jeweils über ein Semester ziehen werden. Menschen, die unabhängig von einer akademischen Ausbildung Besonderes in ihrem Leben geleistet haben - also vorwiegend an der Universität des Lebens studiert haben - werden im Siemens Forum Wien auftreten und den "Studenten" über ihre wichtigsten Lebensweichen und die damit verbundenen Entscheidungen berichten.

Die "Studenten" (Zielgruppe Jungunternehmer, Jungmanager aus diversen Sparten wie Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur etc.) haben in darauffolgenden Workshops Gelegenheit, das Gehörte an ihrem eigenen Lebenskontext zu messen und neue Erkenntnisse mitzunehmen. In verschiedenen "Fakultäten" (Fokusgruppen wie Philosophie, Naturwissenschaften, Bühne des Lebens, Recht, Kommunikation, Psychologie und Wirtschaft) werden die eingeladenen Persönlichkeiten analysiert und mit den Ergebnissen der Workshops in einer Diskussion konfrontiert.

Die ersten beiden Persönlichkeiten, die ihr Kommen für 10. November zugesagt haben sind Lech Walesa ("Vom Werftarbeiter zum Staatspräsidenten und Nobelpreisträger") und John Naisbitt (weltweit anerkannter Trendguru und Bestseller-Autor). Die Studiengebühr wird für 3-4 Veranstaltungen pro Semester ATS 9.900,-- betragen, der Erlös wird von der Siemens AG Österreich einem wohltätigen Zweck zugeführt. Auch hier schließt sich der Kreis zu der Idee einer Akademie des Lebens.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Siemens Forum Wien,
Mag. Karl Wessely,
Tel. 051707-36848,
e-mail: karl.wessely@siemens.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS