Fusion von Waters Instruments mit Garrett Communications / Gemeinsame Organisation wird Technologie-Kapazität stärken

Minneapolis/Minnesota (ots-PRNewswire) - Waters Instruments, Inc. (Nasdaq: WTRS) hat die Unterzeichnung einer endgültigen Vereinbarung für die Fusion ihres Unternehmensbereichs Waters Network Systems mit Garrett Communications, Inc. bekannt gegeben, einem Unternehmen mit Sitz in San Jose, Kalifornien, das den Computer Networking Markt bedient. Es wird erwartet, dass die Transaktion bis Januar 2000 abgeschlossen sein wird.

Der Abschluss der Maßnahme hängt noch von den üblichen Vertragsbedingungen ab, so auch von der Zustimmung der Waters Aktionäre. In dem Vertrag wird für das Waters Aktienkapital ein Marktwert von mindestens US$ 6 pro Aktie zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses angesetzt.

Im Rahmen des Vertrages geht Waters die Verpflichtung ein, 375.000 Stammaktien auszugeben und US$ 2.250.000 in bar für alle von Garrett ausgegebenen Aktien zu zahlen. Darüber hinaus werden die ausgegebenen Optionen zum Kauf von Garrett Aktien in Optionen zum Kauf von Waters Stammaktien in einem Verhältnis von einer (1) Aktienoption von Waters für jeweils drei (3) Aktienoptionen von Garrett umgewandelt. Garrett hat zur Zeit ein Kapital von 350.000 ausgegebenen Aktien. Am 30. September 1999 waren 1.471.279 Waters Aktien ausgegeben.

Waters wird seine Barmittelreserven für den mit Bargeldzahlungen verbundenen Teil der Transkation verwenden.

Jerry Grabowski, President und CEO von Waters, sagte: "Die Fusion von Waters Network Systems und Garrett wird durch die Erweiterung unseres Produktangebotes dazu beitragen, unsere Präsenz im Ethernet und Fast-Ethernet Networking Markt zu stärken. Durch die Zusammenlegung unserer beiden Unternehmen werden wir in der Lage sein, eine umfassende Palette an Connectivity Produkten an eine größere Anzahl globaler Networking-Marktsegmente zu liefern."

Frank Madren, President von Garrett, sagte: "Wir freuen uns darauf, mit einem soliden, finanzstarken Unternehmen wie Waters die Reihen zu schließen. Diese Fusion wird neue Märkte und neue Kunden für unsere Produkte erschließen und uns in die Lage versetzen, mit mehr unterschiedlichen Networking Produkten und besseren Marktchancen Gewinne zu erzielen." Frank Madren wird einer der beiden Personen sein, die in das Board von Waters eintreten.

Garrett setzt die neuesten Technologien und Produktionstechniken in Silicon Valley dafür ein, um seinen Kunden in aller Welt Networking Produkte für Ethernet und Fast Ethernet zu bieten, die dem neuesten Stand der Technik entsprechen. 1998 lagen die Umsätze von Garrett bei US$ 8,1 Mio., mit einer Wachstumsrate von 35 % bis zum dritten Quartal 1999. Die Einnahmen der beiden Unternehmen werden nach Abschluss der Fusion bei nahezu US$ 30 Mio. liegen, wobei Garrett und Waters Network System gemeinsam als hundertprozentige Tochtergesellschaft von Waters Instruments, Inc. tätig sein werden.

Nach Angaben der Fünf-Jahres-Vorhersage der Dell'Oro Group vom Oktober 1999 zur Networking Industrie werden die "Shared Hub"- und "LAN Switch Port"-Lieferungen für das Jahr 2003 auf 274 Millionen bei einer durchschnittlichen Wachstumsrate von 18 % pro Jahr prognostiziert.

Garrett liefert darüber hinaus Ethernet und Fast-Ethernet Networking Produkte für Einsatzbereiche mit hoher Verfügbarkeit für Einrichtungen der Datenkommunikation und Telekommunikation. Garrett wurde im Jahre 1989 gegründet, befindet sich in privater Hand und ist Branchenführer für die Verbreitung von Ethernet Networking bei Unternehmen, die hochwertige, kostengünstige, benutzerfreundliche, normgerechte Produkte anbieten möchten. Ihre Magnum(TM) Produktlinie von Faser- und Kupferprodukten wird in den Vereinigten Staaten konstruiert und produziert. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Fremont (bei San Jose), Kalifornien und betreibt Regionalbüros in Seattle, Washington, Wilmington, Delaware, Chicago, Illinois und Southampton, England. Die Garrett Website befindet sich auf http://www.garrettcom.com

Waters Instruments, Inc., ein 1960 gegründetes Unternehmen mit Sitz in Minnesota, ist ein kunden- und marktorienterter Anbieter wertvoller Technologielösungen. Die Firmenzentrale des Unternehmens befindet sich in Minneapolis, seine Produktionsstätte in Rochester, Minnesota. Waters verfügt außerdem über Regionalbüros in Atlanta, Georgia, Austin, Texas, Portland, Oregon und Mill Creek, Washington. Die Website des Unternehmens befindet sich auf http://www.wtrs.com

Bei den Aussagen, die keine historischen Informationen darstellen, handelt es sich um zukunftsbezogene Angaben, die mit Risiken und Unwägbarkeiten verbunden sind, wie z.B., jedoch nicht beschränkt auf:
Veränderungen in der Wachstumsrate von Garrett und der Summe der gemeinsamen Einnahmen nach Abschluss der Fusion, Probleme oder Verzögerungen bei der Integration der übernommenen Aktivitäten und Bereiche bei Waters sowie andere, in den Unterlagen von Waters bei der Securities and Exchange Commission erörterte Faktoren. Diese Risiken und Unwägbarkeiten könnten dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den Prognosen abweichen.

ots Originaltext: Waters Instruments, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Kathy Hult, Director of Marketing, Waters Instruments, Inc.
Tel. (USA) 612-509-7444, kathyh@wtrs.com
Website: http://www.garrettcom.com

http://www.wtrs.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/05