AVISO/PK Enquete Männergesundheit, 11.November 1999, 10.30. Uhr, Wr. Börse

Männer sind weltweit von vorzeitiger Morbidität und Mortalität betroffen!

Wien (OTS) - Dem Thema "Männer und ihre Gesundheit" widmet sich
nun die international und hochkarätig besetzte Enquete "Männergesundheit" in der Wr. Börse am Donnerstag, dem 11. November 1999. Es sollen Themen und Fragen wie z.B. das tatsächliche Prostatacarcinom-Risiko, sexuelle Funktionsstörungen, Osteoporose und Hormonersatztherapie beim alternden Mann präsentiert und diskutiert werden.

Wir laden alle Medienvertreter zum

PRESSEGESPRÄCH
anläßlich der
Enquete
MÄNNERGESUNDHEIT
am Donnerstag, dem 11. November 1999, um 10.30 Uhr
in der Wiener Börse
1010 Wien, Wipplingerstraße 34

herzlichst ein.

Ihre Gesprächspartner sind:

Stadtrat Dr. Sepp RIEDER,
Amtsführender Stadtrat für Gesundheits- und Spitalswesen

Univ.Prof.Dr. Michael KUNZE,
Vorstand des Institutes für Sozialmedizin der Universität Wien

Prof.Dr. Bruno LUNENFELD,
President International Society of the Study of the Aging Male

Univ.Prof.Dr. Siegfried MERYN,
Facharzt für Innere Medizin
Extraordinarius für Postgraduelle Medizinische Weiterbildung der Universität Wien

Univ.Prof.Dr. Anita SCHMEISER-RIEDER,
Institut für Sozialmedizin der Universität Wien

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

PR Susanne Havel
Tel.: 1/710 55 01, Fax: 1/710 55 01-20
e-mail: havel@netway.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS