Wald der Generationen für die Donaustadt

Forstamt und Naturfreunde Wien werden "An den Alten Schanzen" 5.000 Bäume und Sträucher setzen

Wien, (OTS) Im 22. Bezirk wird am kommenden Samstag mit einem großen Waldfest die Aufforstungsaktion "Wald der Generationen" durchgeführt. "An den Alten Schanzen" entsteht seit 1995 der Naturfreundewald. Insgesamt werden 5.000 Bäume und Sträucher einen neuen Lebensraum finden. Für einen Baum kann man auch eine Patenschaft übernehmen und diesen Baum gemeinsam mit Mitarbeitern der Magistratsabteilung 49 (Forstamt) setzen. Die Patenschaft beträgt pro Baum 50 Schilling.

Baumsetzungsaktion soll zum Familienfest werden

Die Naturfreunde und die Magistratsabteilung 49 laden für kommenden Samstag zwischen 11 und 16 Uhr zu einem großen Waldfest ein, bei dem vor allem die Kinder auf ihre Rechnung kommen sollen. Auf dem Programm stehen Pony reiten, Waldspiele, Drachen basteln-und steigen lassen, Luftburg hupfen sowie ein Auftritt von Clown Gogo. Die Förster der Stadt Wien werden im Rahmen des Festes die Teilnehmer über den Wald in der Stadt und den Nationalpark Donauauen informieren. Der Ort des Festes befindet sich in 22. Aspern, an der Kreuzung An den Alten Schanzen/Johann-Kutschera-Gasse. Mit öffentlichen Verkehrsmittel ist diese Adresse
erreichbar mit der S 80 (Station Hausfeldstraße) und mit den Buslinien 26 A, 84 A und 97 A. (Schluss) hl

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Horst Lassnig
Tel.: 4000/81 847
e-mail: las@guv.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK