Staatsanwaltschaft Linz will gegen Tibor Foco erneut Anklage erheben

Vorausmeldung zu NEWS Nr. 44, 4. November 1999

Wien (OTS) - Die Staatsanwaltschaft Linz will gegen Tibor Foco neuerlich Anklage erheben. Dies geht aus einem vertraulichen Bericht der Behörde an das Justizministerium hervor, der NEWS zur Kenntnis gelangte. Zwar sei noch ein kriminaltechnisches Gutachten ausständig, heißt es in dem Papier. Danach wolle man als nächsten Schritt jedoch neuerlich Anklage gegen Foco erheben. Tibor Foco wurde 1987 wegen Mordes an der Prostituierten Elfriede Hochgatter zu lebenslanger Haft verurteilt. 1995 gelang ihm die Flucht, kurz danach hob das Oberlandesgericht Linz den umstrittenen Schuldspruch auf. Seitdem läuft die Voruntersuchung gegen den Verdächtigen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS Chefredaktion
Tel.: 01/213 12/103

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS