Kontinuierlich positive Geschäftsentwicklung per 30. September 1999 ots Ad hoc-Service: Brau und Brunnen AG <DE0005550305>

Dortmund, Berlin (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die bereits im
Halbjahresbericht der Brau und Brunnen-Gruppe erkennbare Tendenz der weiteren Ergebnisverbesserung setzte sich auch im dritten Jahresviertel 1999 fort. Mit 29,1 Millionen DM (10,4 Mio. DM) konnte der Konzern das Ergebnis versteuern um 18,7 Millionen DM gegenüber dem Vorjahr ausbauen.

Die Gesamtumsatzerlöse betrugen per 30. September 1999 1.229 Millionen DM (1.267 Mio DM), dies entspricht einem Rückgang von 3,0 Prozent.

Das Ergebnis im Geschäftsfeld Bier verbesserte sich um 14,1 Millionen DM auf minus 0,9 Millionen DM in 1999 (- 15,0 Mio DM). 5,8 Millionen Hektoliter (6,1 Mio hl) wurden in den ersten neun Monaten abgesetzt. Somit musste ein Rückgang von 4,9 Prozent hingenommen werden. Die A-Marken im Geschaftsfeld Bier büßten 3,3 Prozent im Absatz ein. Die Biererlöse veränderten sich um minus 3,8 Prozent auf 777 Millionen DM (808 Mio DM).

Im Geschaftsfeld Alkoholfreie Getranke (AFG) betrug das Ergebnis per 30. September 35,1 Millionen DM, ein Zuwachs von 5,2 Millionen DM (29,9 Mio DM). Der Absatz erhöhte sich um 4,6 Prozent auf 4,8 Millionen Hektoliter (4,6 Mio hl). Die AFG-Erlöse verbesserten sich um 3,4 Prozent auf 337 Millionen DM (326 Mio DM).

Das Geschäftsfeld Immobilien weist einen Verlust von 5,2 Millionen DM (-4,3 Mio DM) aus.

(Vorjahreswerte in Klammern)

Fragen beantwortet: Brau und Brunnen AG Wolfgang Berg Leiter Unternehmensmarketing Leiter Geschäftsfeld Bier Rheinische Str. 2 44137 Dortmund Tel.: 0231/1817-633 Fax.: 0231/1817-279 E-Mail:
berg@brau-und-brunnen.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI