Schweitzer: Verbund ebnet Atomstrom aus dem Osten den Weg

Österreich wird zur europäischen Drehscheibe des Atomstromhandels mit bedenklichen Ost-AKWs

Wien, 1999-11-02 (fpd) - Der freiheitliche Umweltsprecher Mag. Karl Schweitzer zeigte sich heute erschüttert über die brutale Vorgangsweise des Verbundes gegen den Besitzer eines Reitstalls in Pöttsching (Burgenland). Mit der vom Verbund veranlaßten Zwangsräumung werde die Existenzgrundlage zweier Familien im Burgenland vernichtet. ****

"SPÖ- und ÖVP-Regierungspolitiker lassen im Burgenland die Vernichtung von Existenzen zugunsten eines regen Atomstromhandels mit bedenklichen Ost-AKWs zu, obwohl sie anderen Orts permanent beteuern, daß sie sich für die Schließung der bedenklichen Ost-AKWs stark machen wollen", stellte Schweitzer enttäuscht fest. Gerade die 380-kV-Leitung in Österreich sei die Atomstromautobahn, mit deren Hilfe die Ost-AKWs ihren schmutzig erzeugten Strom in ganz Europa verkaufen wollen. Es ist daher für Schweitzer nicht nachvollziehbar, daß SPÖ und ÖVP als Verantwortliche die Vorgangsweise des Verbundes zuließen.

Schweitzer betonte darüber hinaus, daß die Weiterführung der 380-kV-Trasse an der burgenländisch-steirischen Grenze nach wie vor nicht geklärt sei. Über hundert Gemeinden in der Steiermark hätten erklärt, eine Trassenführung über ihre Hotter nicht zulassen zu wollen. Ebenso habe die Steiermärkische Landesregierung eine Verfassungsklage gegen das Starkstromwegegesetz eingebracht und die steirische ÖVP fordere eine UVP für die 380-kV-Leitung. Eine baldige Inbetriebnahme der Leitung sei daher nicht abzusehen, daß der Verbund aber mit aller Härte gegen die 380-kV-Gegner vorgehen wolle, könne man aus der erfolgten Zwangsräumung im Burgenland ersehen, sagte Schweitzer. (Schluß)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40 110 / 5620

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC/NFC