ots Ad hoc-Service: Heyde AG <DE0006026701>

Bad Nauheim (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Heyde-Gruppe verdreifacht
das Vorsteuerergebnis, Umsatz verdoppelt

Rasantes Umsatzwachstum bis 2002 bei weiter hoher Rendite, gut positioniert für Zukunftsmarkt eServices

(01.11.99) Die Heyde-Gruppe erzielte in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahrs 1999 einen Umsatz von 103 Millionen DM, doppelt so viel wie die 51,6 Millionen DM des Vorjahrs, das Vorsteuerergebnis konnte auf 13,831 Millionen DM gegenüber 4,407 Millionen sogar verdreifacht werden. Die jüngsten Umsatz- und Ergebnisprognosen für das laufende Geschäftsjahr (142 Millionen DM und 23,5 Millionen DM) wird das Bad Nauheimer Unternehmen voll erreichen. Aufgrund der im Oktober abgeschlossenen Jahresplanung für das Jahr 2000 und die Perspektivplanung bis zum Jahr 2002 erwartet das Unternehmen ein weiter rasches Umsatzwachstum auf 240 Millionen DM (2000), 320 Millionen DM (2001) und 430 Millionen DM (2002). Die bisherigen Prognosen wurden damit um mehr als ein Drittel nach oben korrigiert.

Die Heyde-Gruppe erwartet im Inlandsgeschäft weiter eine Vorsteuermarge von 15 %. Zur weiteren Beschleunigung des Wachstums sowie zur raschen Internationalisierung werde die Gruppe ab dem kommenden Jahr nachhaltig investieren, so dass die Gruppe insgesamt eine Vorsteuermarge von 14 % erwirtschaften wird. Heyde erwartet gleichwohl ein Vorsteuerergebnis von 33,5 Millionen DM (2000), 45 Millionen DM (2001) und 60 Millionen DM (2002). In rasch zunehmendem Masse versteht sich die HeydeGruppe als Komplettanbieter auf den wachstumsstärksten e-Finance-, e- Commerce- und den künftigen e-Services-Märkten. Zur Verstärkung des bestehenden europäischen Kooperationsnetzwerks verhandele man mit innovativen Lösungsanbietern aus den USA. Zusätzliches Wachstumspotential soll durch weitere Akquisitionen in Deutschland und international erschlossen werden. Noch in diesem Jahr werde mindestens eine weitere Übernahme bekanntgegeben.

Für weitere Informationen: Dr. Joachim Fleing Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: (0 60 32) 308-3639; (0172) 6 73 62 05 Telefax: (0 60 32) 308-8800 E-Mail: jfleing@heyde.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI